BASKET

DBB-Team kämpft noch um Olympia

Nach der Niederlage gegen die Dominikanische Republik im zweiten WM-Spiel ist der Traum einer Medaille geplatzt, doch für die Mannschaft von Trainer Henrik Rödl steht noch eine Sache auf dem Spiel: Die Teilnahme an den Olympischen Spielen in Tokio 2020. Denn nach dem dritten Spiel gegen Jordanien geht es für das deutsche Team noch in die Runde um die Plätze 17 bis 32.

Für Schröder und Co. geht es noch um die Olympiateilnahme. (Foto: Getty Images)

Das verlorene Spiel gegen die Dominikanische Republik war ein herber Rückschlag für die DBB-Auswahl. „Ich bin wahnsinnig enttäuscht. Wir sind mit anderen Erwartungen hierhin gefahren. Wir haben nicht abgeliefert. Das ist großer Mist“, sagte Ingo Weiss, Präsident des Deutschen Basketball Bundes (DBB). Auch Bundestrainer Rödl zeigte sich sichtlich enttäuscht. „Das ist natürlich eine bittere Pille. Es ist klar, dass wir jetzt alle erstmal ein bisschen enttäuscht sind“, sagte der 50-Jährige nach der Pleite in Shenzhen.

Wie qualifizieren sich die Nationalteams für Olympia?

Bei der Weltmeisterschaft werden sieben Direkttickets für Olympia verteilt. Die Aufteilung geschieht nach dem Regionalprinzip bezogen auf die Kontinente, darunter sind auch zwei Tickets für europäische Teams. Durch das frühe Ausscheiden der deutschen Mannschaft bekommt sie keines dieser beiden Tickets. Stattdessen geht es nach dem Jordanien-Spiel in die eingangs erwähnte Platzierungsrunde um die Positionen 17 bis 32.

Diese besteht aus vier Gruppen mit jeweils vier Mannschaften. Die Gruppen werden jeweils mit den Verlierern aus der ersten Gruppenphase gefüllt. Das deutsche Team trifft hier auf Senegal und Kanada. Die Platzierungen nach den Spielen würde wie folgt aussehen:

– Die Gruppenersten werden auf den Plätzen 17-20 platziert
– Die Gruppenzweiten werden auf den Plätzen 21-24 platziert
– Die Gruppendritten werden auf den Plätzen 25-28 platziert
– Die Gruppenvierten werden auf den Plätzen 29-32 platziert

Bis zu welchem Platz genau man sich noch Hoffnungen auf Olympia machen könnte, ist von den Ergebnissen der anderen europäischen Mannschaften abhängig. Eines ist jedoch klar: Wenn Deutschland alle seine verbleibenden drei Spiele gewinnt, qualifiziert sich das Team für eines der vier separaten Qualifikationsturniere im Sommer 2020 und wahrt seine Chance auf Olympia.

Der erste Schritt wird das Spiel gegen Jordanien, welches am Donnerstag um 10:30 Uhr beginnt (Magenta Sport). Hier wird eine Leistungssteigerung von Nöten sein, ein Sieg ist absolute Pflicht.

Das „Mega-WM-Angebot“ von BASKET

Nur während der Basketball-WM – und nur so lange der Vorrat reicht – bieten wir euch das „Mega-WM-Angebot“ an. Ihr erhaltet ein BASKET-Abo (10 Hefte) + einen Spalding NBA Gold für sensationelle 59,90 €.

Ein Kommentar

  1. Pingback: - BASKET

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.