fbpx
BASKET

Wilson neuer NBA-Ball

Beginnend mit der Saison 2021/2022 löst Wilson den bisherigen Hersteller Spalding als offiziellen Ball-Hersteller der NBA ab. Bereits 1946, zur Gründung der NBA, stellte Wilson die Bälle für die Liga bereit. Spalding wird für 37 Jahre der offizielle Partner der NBA gewesen sein.

Wilson

Ab der Saison 2021/2022 wird Wilson die Bälle für die NBA produzieren (Foto: Getty Images)

 

Für die meisten Fans ist der Spalding-Ball aus der NBA nicht wegzudenken. 37 Jahre durfte die amerikanische Firma ihr Logo auf die von den Stars gespielten Bälle drucken. Nach der Saison 2021/2022 werden die bekannten Spalding-Bälle allerdings durch Bälle eines neuen, aber auch alten, Herstellers ausgetauscht. Die NBA und Wilson verkündeten in einer Pressemitteilung eine mehrjährige, globale Partnerschaft.

„Diese Partnerschaft mit Wilson bringt uns zu unseren Wurzeln zurück, während wir für die Zukunft planen. Wir waren Partner für 37 Jahre, zurückführend zum ersten offiziellen NBA-Basketball, welchen Wilson 1946 produzierte. Wir freuen uns darauf, gemeinsam den Basketball wachsen zu lassen“, sagte Salvatore LaRocca, Präsident für Globale Partnerschaften der NBA.

Wilson wird nicht nur die Bälle für die höchste Basketball-Liga der Welt produzieren, sondern auch für die WNBA, die NBA G-League und die Basketball Africa League.

Thank you
for sending!