BASKET

Doncic vs. Harden zur Primetime

Heute, Sonntag Abend, den 24. November, treffen die Dallas Mavericks mit Maxi Kleber und Jahrhunderttalent Luka Doncic auf die Houston Rockets und James Harden. Die NBA Sundays finden in dieser Woche wie gewohnt um 21:30 Uhr deutscher Zeit statt und sind im kostenlosen Livestream auf spox.com zu sehen. Darüber hinaus kann die Partie auch bei DAZN und natürlich im NBA League Pass mitverfolgt werden.

Luka Doncic vs. James Harden 

Mit den Rockets und den Mavericks treffen zwei frühe MVP-Kandidaten aufeinander. Denn nicht nur James Harden, der die NBA aktuell mit sagenhaften 38,3 Punkten pro Spiel (8,0 PPS Vorsprung auf den Zweitplatzierten Bradley Beal, 30,3 PPS) trägt sich als möglicher Titelträger 2020 auf, auch Luka Doncic.

Doncic

Aktuell belegt Luka Doncic den dritten Platz der NBA-Scoring-Liste (Foto: Getty Images).

Der Slowene kommt von seinem Skill-Set von allen aktuellen NBA-Spielern wohl am nächsten an „The Beard“. Die beiden Guards im One-on-one zu sehen, birgt auch immer die Hoffnung ein überragendes Triple-Double live zu verfolgen. Doncic führt derzeit die Liga mit sieben Triple-Double an. Am 19. November wurde der ehemalige Euroleague-MVP nach LeBron James zum zweitjüngsten NBA-Spieler, dem jemals ein 40-Punkte-Triple-Double gelang. Aktuell legt Doncic 29,9 PPS, 10,4 REB und 9,7 AS auf.

Doch nicht nur die beiden Guards könnten uns NBA-Fans den Abend versüßen. Auch die beiden Co-Stars Kristaps Porzingis (Dallas) und Russell Westbrook sorgen bereits ihre gesamte Karriere für Highlights am Fließband.

Schwere Aufgabe für Kleber  

Aus deutscher Sicht kann man sich zudem auf Maxi Kleber freuen. Der Würzburger besticht in dieser Saison durch eine deutlich größere Rolle. Mavs-Coach Rick Carlisle lobte zuletzt gleich mehrfach die Vielseitigkeit seines Big Man.

Im Spiel gegen die Rockets bekommt es der deutsche Nationalspieler jedoch mit Clint Capela zu tun. Der Schweizer überzeugte in seinen jüngsten Performances durch überragendes Rebounding: über die letzten zehn Partien sammelte Capela 18,6 Boards pro Spiel ein.

Es ist angerichtet! Viel Spaß mit einem absoluten Spitzenspiel zur deutschen Primetime!

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Thank you
for sending!