BASKET

Schröder vor OKC-Abschied?

Die Oklahoma City Thunder haben den zweitteuersten Kader der gesamten NBA und doch war nach dem 1:4 gegen Damian Lillards Trail Blazers bereits in der ersten Playoffsrunde Schluss. Nun deuten sich Konsequenzen an.

Und diese betreffen offenbar auch Dennis Schröder, der erst vor der vergangenen Spielzeit per Trade aus Atlanta gekommen war. Neben dem Braunschweiger sind offenbar auch Steven Adams und Andre Roberson „sehr verfügbar“, wie Jake Fisher von Sports Illustrated berichtet.

Schröder
Dennis Schröder seit 2013 in der NBA (Foto: Getty Images).

Dennis Schröder besitzt noch einen Vertrag bis 2021, der ihm pro Saison rund 15,5 Millionen Dollar einbringt, Adams kassiert im gleichen Zeitraum sogar noch insgesamt 53 Millionen. Roberson bekommt in der nächsten Saison auf 10,7 Millionen.

Dennis Schröder, der in der vergangenen Spielzeit für die Thunder 19,0 PPS, 5,0 AS, 4,4 REB auflegte, wird in diesem Sommer für die deutsche Nationalmannschaft in China um die Weltmeisterschaft kämpfen.  

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Thank you
for sending!