BASKET

MSG feiert Nowitzkis Saisonbestleistung

Ein vielleicht letztes Mal konnten die Fans Dirk Nowitzki im Madison Square Garden bestaunen – und der Würzburger enttäuschte nicht! Ihm gelang eine Saisonbestleistung von 14 Punkten in nur elf Minuten Spielzeit.

Schon bei seiner Einwechslung erhielt „Dirkules“ eine Standing Ovation. Seit fast zwei Jahrzehnten kommt er in den Madison Square Garden und verbucht dort seinen höchsten Punkteschnitt außerhalb des heimischen American Airlines Center (24,9 Punkte in 17 Spielen). „Ich habe es immer geliebt, hier zu spielen“, blickt Dirk wehmütig zurück. „Es war vielleicht mein letztes Spiel hier und der Madison Square Garden gehört definitiv zu meinen liebsten Arenen.“

Dirk spielt in dieser Saison nur 10,0 Minuten pro Partie (Foto: Getty Images).

Dirk begeisterte die Fans einmal mehr mit seinem weltberühmten einbeinigen Fade-Away-Jumper und mehreren getroffenen Dreiern, sowie Würfen aus der Mitteldistanz. Nicht nur die Zuschauer standen mehrmals applaudierend auf, sondern auch die Mavs-Bank, die ihren in die Jahre gekommenen Leader gebührend feierte!

Am Ende gewannen die Mavs die Partie mit 114:90. Dennis Smith Jr. überzeugte mit dem zweiten Triple-Double seiner Karriere (13 Punkte, 10 Rebound und 15 Assists) und Luka Doncic steuerte 16 Punkte sowie fünf Assists zum Auswärtserfolg bei.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Thank you
for sending!