BASKET

Saison-Aus für Isaiah Thomas!

Wieder einmal Verletzungspech für Isaiah Thomas – und erneut ist es die Hüfte, die dem Point Guard der Los Angeles Lakers zu schaffen macht! Der 29-Jährige wird sich in den nächsten Tagen einer Operation an der lädierten Hüfte unterziehen und damit den Rest der Saison ausfallen. Wie lange er genau ausfällt und ob möglicherweise sogar der Saisonstart 2018/19 betroffen ist, können die Ärzte allerdings erst nach dem Eingriff abschätzen. Der 29-Jährige hatte wegen Hüftproblemen bereits im Sommer sieben Monate lang ausgesetzt, damals aber auf eine Operation verzichtet. Damals noch in Diensten der Cleveland Cavaliers, war Thomas erst mit einigen Wochen Verspätung in die Saison eingestiegen.

Isaiah Thomas von den Los Angeles Lakers während eines NBA-Spiels.

Isaiah Thomas wird erst in der neuen Saison wieder auf dem Court stehen.
Foto: getty images

Die erneute Verletzung könnte sich unterdessen auch auf die Zukunft des 1,75 Meter großen Aufbauspielers auswirken, immerhin läuft sein Vertrag in diesem Sommer aus, eigentlich wollte sich Thomas mit starken Leistungen in dieser Saison für einen neuen, finanziell deutlich verbesserten Vertrag empfehlen. Aktuell verdient er 6,2 Mio. US-Dollar, selbst Rookie Lonzo Ball bekommt mehr. Immerhin: Laut US-Medienberichten sollen die Lakers dennoch an einer Vertragsverlängerung mit Thomas interessiert sein. Und das, obwohl sie auf der Point-Guard-Position die Zukunft eigentlich schon in die Hände von Lonzo Ball gelegt haben. Interesse der Traditions-Franchise besteht dennoch. Die endgültige Entscheidung hängt aber auch damit zusammen, ob LA in der Free Agency Erfolg bei erhofften Verpflichtungen von LeBron James und Paul George hat. Sollte einer von beiden in die Stadt der Engel wechseln, wäre das Thema Isaiah Thomas womöglich doch wieder vom Tisch.

Durch die Operation bleibt Thomas bei insgesamt 32 Saisonspielen für Cleveland und Los Angeles stehen, in denen er 15,2 Punkte, 4,8 Assists und 2,1 Rebounds auflegte. Noch in der Vorsaison hatte er für die Celtics mit 29,0 Punkten pro Spiel geglänzt und damit den besten Punkteschnitt der Celtics in den letzten Jahrzehnten aufgestellt.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Thank you
for sending!