BASKET

Blockbuster-Trade: Irving für IT4

Ein echter Paukenschlag in der NBA. In der vergangenen Nacht kam es zwischen den ärgsten Rivalen der Eastern Conference zu einem Blockbuster-Trade. Die Cleveland Cavaliers geben den wechselwilligen Kyrie Irving für ein Paket ab, das den bisherigen Celtics-Star Isaiah Thomas beinhaltet.

Neben dem kleinen Dribbler erhält der Meister von 2016 den defensivstarken Forward Jae Crowder, Center Ante Zizic und den Erstrundenpick der Brooklyn Nets im nächsten Jahr.

Der Wechsel kommt zu Stande, weil die Cavaliers nach dem offensiv formulierten Wechselwunsch Irvings gezwungen waren zu handeln. Der 25-jährige Point Guard hatte es satt im Schatten seines prominenten Teamkollegen LeBron James zu stehen.

Auf ein belastetes Verhältnis zwischen James und Irving deutet allerdings nur wenig hin, denn der „King“ verabschiede sich via Twitter wie folgt von seinem langjährigen Teammate: Er zitierte ein kurzes Video eines Fans, der ein Irving-Trikot mit einer Dankes-Botschaft versah, und schrieb: „So muss man den Jungen behandeln. Ein besonderes Talent und ein besonderer Typ. Nichts als Respekt. Was war das für eine dreijährige Reise zusammen.“

Isaiah Thomas und Kyrie Irving tauschen die Seiten (Foto: Getty Images).

Auch in Boston wurde Abschied genommen. General Manager Danny Ainge bedanke sich bei den scheidenden Thomas und Crowder mit folgenden Worten: „Für uns war der Tag heute wie eine Achterbahnfahrt. Weil wir Isaiah, Jae und Ante, speziell Isaiah und Jae, die so ein großer Teil unseres Teams, unserer Kultur und unseres Erfolgs waren, abgegeben haben, war es ein sehr schwieriger Tag für uns.“

Mit Isaiah Thomas verlieren die Celtics-Fans ihren absoluten Publikumsliebling und Antreiber. In der vergangen Saison avancierte der kleine Einser mit einer fantastischen Statline (28,9 Punkte, 5,9 Assists, 2,7 Rebounds) gar zum MVP-Kandidaten. In den Playoffs sorgte IT4 für Aufsehen und hoch emotionale Momente, als er trotz des Todes seiner Schwester gegen die Chicago Bulls aufgelaufen war. „Isaiah hat die Fans der Herzen nicht nur durch seinen Spirit, sondern auch durch seine Persönlichkeit erobert“, fügte GM Danny Ainge seiner Verabschiedung hinzu.

Besonders brisant ist dieser Trade nicht nur, weil sich die Boston Celtics und die Cleveland Cavaliers in der kommenden Spielzeit einen Kampf um die Krone der Eastern Conference liefern werden, sondern auch weil sich beide Teams zur Saisoneröffnung im direkten Duell gegenüberstehen werden.

Wenn ihr auch in der NBA-Offseason auf dem Laufenden bleiben wollt, abonniert unseren BASKET-Newsletter.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Thank you
for sending!