fbpx
BASKET

Fight ums Play-In Turnier zur Top Sendezeit! | NBA Primetime Games

Im Westen duellieren sich die New Orleans Pelicans mit den San Antonio Spurs, die sich in einem engen Kampf ebenfalls noch berechtigte Hoffnungen auf das Play-In-Turnier machen dürfen. Im Osten haben die Knicks ebenfalls Chancen auf das noch junge Format – wenngleich diese mehr Theorie bleiben dürften.

Fotocredit: NBA Deutschland

NBA Saturday presented by NBA 2K22: 26. März, 22 Uhr, San Antonio Spurs @ New Orleans Pelicans

Zwei Siege fehlen den San Antonio Spurs nur noch, um mit den Los Angeles Lakers und den Pelicans in der Western Conference gleichzuziehen. Und genau gegen Letztere geht es am Samstagabend. Die Bilanz aus den letzten zehn Spielen ist relativ ausgeglichen, die Spurs konnten fünf der letzten zehn Spiele für sich entscheiden, die Wasservögel aus New Orleans vier. Die Verpflichtung von Guard CJ McCollum hat den Pelicans jedoch Aufwind gegeben. Beeindruckende 26,1 Punkte scort der ehemalige Partner von Damian Lillard seit seinem Wechsel und trifft unfassbar starke 50,6 Prozent aus dem Feld. Dejounte Murray und Co. werden sich also immens strecken müssen, wenn sie den Pelikanen den Wind aus den Segeln nehmen wollen! 

NBA Sundays presented by NBA 2K22: 27. März, 21:30 Uhr, New York Knicks @ Detroit Pistons

Im Osten kämpfen die unterm Strich in dieser Saison enttäuschenden Knicks ebenfalls noch um das Play-In Turnier, doch bei fünf Siegen Rückstand muss alles für die Truppe vom Big Apple laufen. Ein Erfolg gegen die Mannschaft um Cade Cunningham aus der Autostadt ist Pflicht! Bei den New Yorkern von Coach Tom Thibodeau macht sich RJ Barrett in dieser Saison auf, erstmals die 20 Punkte Marke zu knacken, während bei den Pistons Cunningham gezeigt hat, warum er an erster Stelle im Draft gepickt wurde. Seit dem All-Star Break stehen 21,5 Punkte für den Point Guard und 45,8 Prozent aus dem Feld. Für die Knicks ist ein Sieg Pflicht, denn mit den Miami Heat, den Brooklyn Nets, den Cleveland Cavaliers und den Chicago Bulls im Schedule wartet kein leichtes Restprogramm!

Beide Spiele können auf DAZN und natürlich mit dem NBA League Pass live verfolgt werden.