fbpx
BASKET

Theis mit Boston gegen Pistons gefordert + Jazz wollen Suns ärgern! – NBA Primetime Games

Die Celtics wollen ihren positiven Trend bestätigen und sich gegen die Pistons durchsetzen, während die Suns als Top-Team im Westen gegen die Utah Jazz auch ohne Schlüsselspieler Chris Paul liefern wollen.

Foto: NBA Deutschland

NBA Saturdays presented by NBA 2K22: Am 26.02 um 18:00 Uhr spielen die Boston Celtics gegen die Detroit Pistons.

Zur Zeit läuft es bei den Celtics um Star-Duo Jayson Tatum und Jaylen Brown. Aus den letzten zehn Spielen konnte das Team von Trainer Ime Udoka neun gewinnen, ganz zur Freude von Rückkehrer Daniel Theis. Damit der Anschluss zur Spitzengruppe nicht verloren geht, ist ein Sieg gegen das junge Team aus Detroit fest eingeplant. Dass dies allerdings kein Spaziergang werden könnte, zeigt die Partie vom 16. Februar, wo sich Detroit dank eines Gamewinners von Jerami Grant mit 112:111 durchsetzen konnte. Im Duell gegen Cleveland, welches die Pistons ebenfalls für sich entscheiden konnten, untermauerte man als zweitschlechtestes Team der NBA zumindest den Anspruch, die Saison bis zum Schluss vernünftig zu Ende zu spielen. Es könnte am Samstag erneut ein Spiel werden, das bis zur letzten Sekunde spannend bleibt.

NBA Saturdays presented by NBA 2K22: Am 27.02 um 21.30 Uhr spielen die Utah Jazz gegen die Phoenix Suns.

Momentan gibt es sicherlich schöneres, als sich aus Sicht des Gegners, mit den Phoenix Suns zu duellieren. Es macht einfach nur Spaß, das Team um Chris Paul, Devin Booker und co. live zu erleben. Das hat nur einen Haken: Chris Paul fällt mit einer Verletzung für die restliche Regular Season ziemlich sicher aus. Die Jazz fahren dennoch als Außenseiter nach Arizona und brauchen einen absoluten Sahne-Tag, um das Top-Team im Westen zu stürzen. Nichtsdestotrotz befindet sich die Mannschaft von Taktik-Genie Quin Snyder aktuell auf Rang vier im Westen. Das Team bestätigt auch in diesem Jahr, warum die Organisation seit Jahren zur Spitzengruppe gehört und kompensiert den bitteren Ausfall von Joe Ingles im Kollektiv. Wenn die Jazz es schaffen sollten von Minute eins an den Rhythmus der Suns zu stören und strugglen die Suns ohne Schlüsselspieler „CP3“, könnte es eine Überraschung geben.

Beide Spiele können auf DAZN und natürlich mit dem NBA League Pass live verfolgt werden.