fbpx
BASKET

John Grisham – Das Talent

Im vom Bürgerkrieg zerfressenen Südsudan wird der 17-Jährige Samuel bei einem Basketball Try-Out entdeckt und darf mit einem Jugendteam durch die USA reisen. Parallel geht es für seine Familie Zuhause um Leben und Tod.

Für einen 17-Jährigen aus dem Sudan geht es in John Grishams Roman um mehr, als nur um Basketball (Symbolfoto, Quelle: Getty Images) 

Samuel „Sooley“ Sooleyman ist 17 Jahre alt und war schon immer der beste Basketballer in seinem kleinen Dorf im Südsudan. Als er sich in der Hauptstadt Juba bei den Try-outs dank hervorragendem Arbeitsethos durchsetzen kann, bietet sich ihm die Chance seines Lebens. Er darf mit einer Auswahlmannschaft durch die USA reisen und an einem Showturnier teilnehmen. War sein Trumpf im Auswahlprozess eher seine Arbeitseinstellung als sein Talent, stehen die Vorzeichen diesmal günstiger. Samuel ist ein ordentliches Stück gewachsen und kann grandios aufspielen, einzig sein Wurf will noch nicht richtig fallen…

Ein schicksalhafter Abend

Atemberaubend spannend erzählt Grisham den Turnierverlauf bis ins kleinste Detail und es fällt schwer, das Buch überhaupt aus der Hand zu legen, wenn Spielzüge lebendig werden oder Dunks vor dem inneren Auge wuchtig in den Korb krachen. Prompt werden Scouts auf den Teenagern aus Nordafrika aufmerksam und der Weg über das College in die Beste Liga der Welt wie es z.B. schon Joel Embiid vor ihm geschafft hat, scheint möglich. Ein Spiel der Mannschaft wird über das Satellitenfernsehen ausgestrahlt und zu Hause versammelt sich das ganze Dorf, um ihrem Hometown-Hero zuzusehen. Doch der Abend des Spiels in seiner Heimat soll alles verändern und wird zum Schicksalsschlag für ihn und seine Familie. Auf einmal geht es für Samuel in den USA um mehr als nur Basketball, sondern um Leben und Tod.

John Grisham erzählt eine eindringliche und unfassbar spannende Geschichte eines Jungen, dem sich in Form von Basketball die Chance seines Lebens bietet parallel zu einem Kriegsdrama, das eine völlig andere Welt zeigt. Die geschaffenen Kontraste beeindrucken nachhaltig. Geschickt verwebt John Grisham die Geschichte eines jungen Basketballers mit dem Trauma einer ganzen Nation.

Wahre Begebenheiten

Dabei ließ er sich von zum Teil wahren Begebenheiten inspirieren. Vorlage hierfür war eine südsudanesische Junioren-Basketballmannschaft, die im Jahr 2015 ein wichtiges Showturnier gewann. Die Figuren sind aber allesamt vom US-Amerikaner erdacht.

Zum Autor: John Grisham wurde 1955 in Arkansas geboren und lebt mit seiner Frau sowie seinen zwei Kindern auf einer Plantage in Oxford Mississippi. Der studierte Rechtsanwalt ist von Kind an Leidenschaftlicher Sportler und bewahrt sich diese Leidenschaft bis heute unter anderem als Jugendtrainer seines Sohnes. Außerdem ist Grisham als Politiker für die Demokraten aktiv. Für karitative Zwecke reiste der Bestseller-Autor unter anderem mehrfach nach Brasilien, um dort mit Leuten aus seiner Kirchengemeinde Hilfe vor Ort zu leisten. Grisham hat bisher über 30 Bücher veröffentlicht, die mit c.a 350 Millionen Auflagen in 45 Sprachen um die ganze Welt gingen. 

Das Talent ist am 09.11.21 im Heyne Verlag erschienen und kostet gebunden mit Schutzumschlag 22 Euro. ISBN 978-3-453-27375-7