fbpx
BASKET

Doncic verletzt!

Luka Doncic verletzt sich! Beim Spiel gegen die Denver Nuggets knickt der Slowene in der Schlussminute um. Danach war er bei der folgenden Pressekonferenz nicht anzutreffen, auch sein Trainer Jason Kidd konnte keine genaueren Angaben machen.
Luka Doncic

Der Slowene verletzte sich beim Heimspiel gegen die Denver Nuggets. (Foto: Getty Images)

In der Schlussminute ist der Sieg über die Nuggets bereits sicher. Wie eigentlich bei jedem Triumph der Mavericks hat Doncic daran mit 23 Punkten, elf Rebounds und acht Assists den Löwenanteil. Zudem erwischt Kristaps Porzingis mit 29 Punkten, fünf verwandelten Dreiern und elf Rebounds einen starken Abend. Am Ende heißt es 111:103 für die Texaner.

Luka knickt um

Austin Rivers Layup ist der Anfang eines potentiell herben Rückschlags für Dallas, sollte ihr Superstar länger ausfallen. Doncic will Rivers blocken, als beide landen, fällt der Guard der Nuggets auf den Knöchel des Slowenen, der schmerzhaft umknickt. Zwar humpelt der MVP-Anwärter eigenständig vom Feld, bei der anschließenden Pressekonferenz ist er aber in Behandlung und kann nicht erscheinen.

Prognose ungewiss

Ob und wie lange der Superstar der Mavericks ausfällt, ist nach dem Spiel ungewiss. Jason Kidd gab lediglich an, dass Luka in der Lage gewesen sei, das Spielfeld eigenständig zu verlassen. Weiteres wurde nicht bekannt. Ein längerer Ausfall des 22-Jährigen würde Dallas hart treffen. Mit 24,9 Punkten, 8,3 Rebounds und 7,9 Assists in dieser Saison ist „Luka Magic“ einmal mehr die Lebensversicherung der Truppe um Maxi Kleber.