fbpx
BASKET

Dirks Jersey-Retirement: Termin steht

Dirks Nummer kommt unter die Hallendecke. Nachdem er Dallas zur einzigen Meisterschaft der Franchise-Geschichte geführt hat, wird dem Würzburger die größte Ehre im US-Sport zu Teil.
Dirk

Am 5. Januar 2022 ist es soweit: Das legendäre Mavs-Trikot mit der Nummer 41 wird in Dallas unter die Hallendecke gezogen (Foto: Getty Images)

Laut NBA-Commissioner Adam Silver ist es am 5. Januar 2022 soweit und die Nummer 41 von Dirk Nowitzki wird in Dallas unter die Hallendecke gezogen. Unvergessen bleibt sein legendärer Playoff-Run 2011, mit dem er die Mavs sensationell als einziger All-Star zum Titel führte, in der jüngeren NBA-Vergangenheit ein absolutes Novum.

Dunkin Dirk

Nowitzki ist der mit riesigem Abstand beste Mavs-Spieler aller Zeiten, 21 Saisons spielte er für die Texaner – NBA Rekord. Zudem führt er die Franchise in Punkten, Spielen, Minuten, Dreiern, Rebounds, Freiwürfen und Blocks an. Auf der Allzeit-Liste der besten NBA Scorer belegt der Würzburger den 6. Rang.

Gemeinhin gilt Nowitzki als der beste Europäer, der jemals in der NBA gespielt hat. Neben seinen Auszeichnungen und Titeln gilt sein charakteristischer Sprungwurf, der „Flamingo Shot“, als Revolution für den Basketball.

Dirk als Berater

Nach seinem Karriereende 2019 wurde es erstmal ruhig um den ehemaligen Forward, ehe er im Sommer als Berater der Mavs zurückkehrte. Ein eigenes Büro ist für Nowitzki in der Practice Facility der Mavericks geplant, in welcher Form er es nutzt, ließ Marc Cuban, der Besitzer der Mavs, offen. Wir dürfen also gespannt sein!