fbpx
BASKET

Dennis Schröder live sehen!

Die Spielzeit 2021/22 hielt bereits einige Überraschungen für Fans bereit. Ob die Underdogs den vermeintlichen Favoriten am Wochenende erneut ein Bein stellen, können Basketball-Fans am Wochenende mit den NBA Saturdays und den NBA Sundays Presented by NBA 2K22 bei bester NBA-Action zur Primetime live miterleben.

Dennis Schröder und die Boston Celtics befinden sich noch in der Findungsphase (Foto: Getty)

Nach 10 Tagen NBA-Action dürfte bei so manchen Top-Teams schon Katerstimmung herrschen. So hatten sich die beiden Contender aus Los Angeles, die Phoenix Suns als letztjähriger Finals-Teilnehmer oder auch die Nets als DER Titel-Topfavorit den Saisonstart wohl ganz anders vorgestellt. Doch während einige hoch eingeschätzte Teams noch nach ihrer Form suchen, starten andere völlig überraschend durch. Was uns zum Samstagabend-Spiel bringt…

NBA Saturdays: Boston Celtics @ Washington Wizards, 30.10. 23:00 Uhr

Los gehts in der Nacht von Samstag auf Sonntag mit dem Gastspiel der Boston Celtics (2:3) in der Hauptstadt. Das neue Team von Dennis Schröder startete mit Niederlagen gegen die Knicks und die Raptors enttäuschend, konnte sich im Anschluss aber steigern. Am Donnerstag (28.10.) folgte mit der Heimniederlage gegen die Wizards zuletzt aber ein Rückschlag. Fans und Experten erwarten vom talentierten Team nun Revanche. Gelegenheit dazu bekommen sie schon am Samstagabend, in heimischer Halle werden die Wizards aber alles daran setzen, den Fehlstart der Kelten perfekt zu machen. Das Team um Anführer Bradley Beal überraschte bislang positiv, woran auch die Offseason-Neuzugänge aus L.A. großen Anteil haben. Kyle Kuzma, Kentavious Caldwell-Pope und Montrezl Harrell haben bei den Wizards voll eingeschlagen, auch Spencer Dinwiddie spielt bislang eine starke Runde. Angesichts der Probleme bei den Celtics und der positiven Entwicklung in Washington deutet alles auf eine enge Partie hin!

NBA Sundays Presented by NBA 2K22: Sacramento Kings @ Dallas Mavericks, 31.10. 21:30 Uhr

Am Sonntag schlägt dann das Basketballherz ab 21:30 Uhr allein aufgrund eines einzigen Spielers höher und der hört bekanntlich auf den Namen Luka Doncic. „Luka Legend“ und seinen Mavs steht eine richtungsweisende Saison bevor, in der die Texaner vor allem eine Frage endgültig klären müssen: Können Doncic und sein Co-Star Kristaps Pozingis doch noch gemeinsam funktionieren? Die ersten vier Spiele wirkten diesbezüglich noch nicht überzeugend. Auf den neuen Headcoach Jason Kidd kommt also noch viel Arbeit zu, das Zusammenspiel seiner zwei besten Spieler bleibt extrem spannend zu beobachten. Fans dürfen am Sonntag aber nicht nur das Mavs-Duo unter die Lupe nehmen, sondern sich auch auf überraschend forsch auftretende Kings freuen. Dem Team um Star Point Guard De’Aaron Fox und Top-Scorer Harrison Barnes gelangen bereits Achtungserfolge gegen die Blazers und die Suns. Ob sie auch die Mavs ärgern können, wird sich am Sonntag zeigen.

Beide Spiele können auf DAZN und mit dem NBA League Pass verfolgt werden.