fbpx
BASKET

Onyeka Okongwu – Ein Big Man Juwel

Am 18. November wird die NBA den Draft 2020 durchführen. Die diesjährige Klasse besticht nicht durch den einen kommenden Superstar, sondern zeigt sich relativ ausgeglichen und tief besetzt. Keine March Madness, kein Favorit auf der 1 und ein Draft im November.
Okongwu

Der 19-Jährige gilt als der beste Verteidiger des NBA Draft 2020.
Foto: gettyimages

Pete Kirsten

Pete Kirsten

Auch Onyeka Okongwu, der sowohl auf der Vier als auch als Center spielen kann, ist mit von der Partie. Er startete seine Laufbahn an der Chino Hills High School, ehe er sich entschloss, für die Saison 2019/20 an die USC zu gehen, wo er ein Jahr spielte. Mit 16,2 Punkte, 8,6 Rebounds und 2,7 Blocks pro Spiel legte er dort starke Zahlen auf. Diese Stats spiegeln tatsächlich seinen Spielstil wider, denn er ist ein Spieler, der vor allem in der Zone dominiert.

Okongwu ist auf defensiver Seite elitär unterwegs, denn er versteht, seine Gegner in der Zone verzweifeln zu lassen. Auch außerhalb der Paint weiß er seine Gegner zu dominieren. Zu seinem defensiven Game gehört sein starkes Rebounding, wobei man dabei erwähnen muss, dass der Big von seinen 8,6 Rebounds 3,3 auf offensiver Seite holt.

Eine gute Überleitung zu seiner Offensive, denn auf dieser Seite des Parketts sticht sein PicknRoll-Game deutlich heraus. Er ist in seiner Spielweise mit Montrezl Harrell zu vergleichen, denn genau wie Harrell ist Okongwu in der Lage, mit beiden Händen am Rim zu finishen. Der College-Shootingstar ist vor allem durch seine Physis und Athletik bekannt, die ihm im Post entscheidende Vorteile versprechen.

Der Jump Shot Okongwus ist noch nicht auf NBA-Niveau. Das zeigt sich besonders an seinem schlechten Ballhandling, welches er auf alle Fälle verbessern muss. Aus meiner Sicht wäre Okongwu unter anderem bei den Phoenix Suns, die an 10. Stelle draften, gut aufgehoben. Dort hätte er ein Vorbild in DeAndre Ayton, der ihm einiges an offensiven Skills beibringen könnte. Auch die Atlanta Hawks, die an 6. Stelle stehen, kommen infrage. Mit John Collins hätte er einen elitären Mitspieler an seiner Seite. Auch Trae Young wäre als potenzieller Assistgeber ideal, da er ihn in der Zone füttern könnte.  

Thank you
for sending!