fbpx
BASKET

NBA-Draft wird offiziell verschoben

Covid-19 zwang die NBA die Saison in der Orlando-Bubble fortzuführen. Mit Beginn der Conference Finals scheint das Experiment bisher reibungslos abzulaufen. Wie genau die kommende Saison ablaufen soll ist noch unklar. Um sich in diesem Fall Klarheit zu verschaffen, wurde der Termin für den diesjährigen Draft auf den 19. November verschoben.
Draft Caps

Die Auswahl neuer NBA-Talente wird um circa einen Monat verschoben.
Foto: gettyimages

Eigentlich waren Draft und Beginn der Free Agency auf den 16. und 18. Oktober datiert. Die NBA gab jedoch bekannt, mehr Zeit zur Planung der nächsten Saison zu benötigen, um Verhandlungen über Tarifverträge mit der Spielergewerkschaft zu führen und um die generelle finanzielle Situation in der Coronavirus-Pandemie zu beurteilen. Deswegen soll die kommende Spielzeit nicht vor dem 25. Dezember beginnen. Außerdem entschied sich die Liga dazu, den diesjährigen Draft auf den 19. November zu verlegen.

Thank you
for sending!