fbpx
BASKET

Dwight Howard in Disney World dabei

Lakers Center Dwight Howard wird nach einigem Zögern nun doch die Reise nach Disney World antreten.

„Ja, ich werde mich meinem Team in Orlando anschließen“, sagte der 34-Jährige, der sich zuletzt aufgrund der Black Lives Matter-Bewegung sowie seiner eigenen familiären Situation unsicher über seine Teilnahme an der Fortsetzung der Saison geäußert hatte. Dabei wird Howard nun nicht nur Teilnehmen, sonder auch sein noch ausstehendes Gehalt von etwa 700.000 Dollar komplett an seine eigene, gemeinnützige Initiative „Breathe Again“ spenden.

„Ich habe eine vertragliche Verpflichtung gegenüber meinen Mitspielern, meinen Fans, den Lakers, aber gleichzeitig habe ich auch eine Verpflichtung gegenüber meiner Familie und meiner Gemeinde“, sagte Howard. „Wir werden hier in Atlanta viel Arbeit verrichten und landesweit dafür sorgen, dass die Leute uns und das, was in unseren Gemeinden passiert, nicht vergessen.“
Howard hatte in dieser Saison vor der Unterbrechung eine starke Spielzeit als Backup-Center hingelegt. Von der Bank kam er im Schnitt auf 7,5 Punkte, 7,4 Rebounds und 1,2 Blocks, seine Wurfquote von 73,2 Prozent ist die beste in seiner 16-jährigen Karriere. Nun will er erstmals in seiner Laufbahn einen Titel gewinnen.
„Ich denke, wir haben eine großartige Möglichkeit, diese Saison eine Meisterschaft zu gewinnen“, sagte Howard. Zum Zeitpunkt der Unterbrechung konnte das Team von Superstar LeBron James die beste Bilanz in der Western Conference vorweisen.

Foto: Gettyimages

Thank you
for sending!