fbpx
BASKET

BBL Final-Turnier startet

Am Samstag ist es soweit: Nach drei Monaten Pause sucht die BBL in einem einzigartigen Final-Turnier den Meister der Saison 2019/2020. Zehn Mannschaften reisen nach München, wo das Turnier stattfinden wird. Los geht es am Samstag um 16:30 Uhr mit der Partie BG Göttingen – HAKRO Merlins Crailsheim, gefolgt von FC Bayern München Basketball – ratiopharm Ulm um 20:30 Uhr. Alle Spiele sind auf MagentaSport zu sehen, Sport1 überträgt insgesamt sechs Spiele im Free-TV, darunter auch das entscheidende Spiel um die Meisterschaft.

Bayern München

Der FC Bayern München geht als Aussrichter und Titelverteidiger in das BBL Final-Turnier (Foto: Getty Images)

 

In zwei Gruppen aufgeteilt kämpfen die übrigen zehn Mannschaften von Samstag, den 06. Juni, bis zum 15. Juni um die Plätze im Viertelfinale. Im Modus „Jeder gegen Jeden“  absolviert jede Mannschaft vier Gruppenspiele. Im Anschluss an die Gruppenphase spielen die beiden Gruppenletzten Platz neun und zehn unter sich aus, bevor es mit den Viertelfinal-Begegnungen los geht. Ab der KO-Phase greift ein aus dem Fußball bekannter Modus: Hin- und Rückspiel, die Ergebnisse der beiden Spiele werden zusammen gerechnet. Es gibt also kein entscheidendes drittes Spiel, sollten beide Mannschaften je ein Spiel für sich entscheiden.

Die Halbfinal-Serien starten am 21. Juni, die beiden Final-Spiele finden am 26. Und 28. Juni statt. Alle Spiele werden im Audi Dome, der Heimatarena von Titel– Verteidiger und Favorit Bayern München, ausgetragen.  Wie auch für die Profis aus der Fußball-Bundesliga gilt für alle Beteiligten ein striktes Hygiene-Konzept. Wie das aussieht, könnt ihr euch hier anschauen.

Ob die Bayern ihren Heimvorteil auch ohne Fans nutzen können und erfolgreich ihre Meisterschaft verteidigen, könnt ihr selber Live verfolgen. Alle Spiele gibt es im kostenpflichten Abo bei MagentaSport, inklusive Vor-und Nachberichterstattung. Zusätzlich hat Sport1 sich noch die Rechte an insgesamt sechs Live-Spiele gesichert. De erste Übertragung findet am 11. Juni um 20:30 statt und zeigt die MHP Riesen Ludwigsburg im Duell gegen Brose Bamberg. Das letzte und entscheidende Spiel der BBL-Saison zeigt Sport1 ebenfalls am 28. Juni um 15:00 Uhr.

 

Den Spielplan für das Final-Turnier könnt ihr hier aufrufen. Die Gruppen haben wir für euch hier im Überblick:

 

Gruppe A Gruppe B
FC Bayern München MHP Riesen Ludwigsburg
HAKRO Merlins Crailsheim Alba Berlin
EWE Baskets Oldenburg RASTA Vechta
BG Göttingen Brose Bamberg
Ratiopharm Ulm Fraport Skyliners

 

Thank you
for sending!