fbpx
BASKET

EuroLeague und EuroCup abgebrochen

Mehr als zwei Monate, nachdem die aktuelle EuroLeague und EuroCup Wettbewerbe unterbochen wurden, verkündete das „ECA Shareholders Executive Board“ nun in einer Pressemittelung den Abbruch der Wettbewerbe. In beiden Wettbewerben wird es in der Saison 2019/2020 keine Sieger geben. Die nächsten Spielzeiten starten am 01. Oktober (EuroLeague) und 30. September (EuroCup).

EuroLeague

Keinen Sieger gibt es dieses Jahr in der EuroLeague und dem EuroCup (Foto: Getty Images)

ATHENS, GREECE – OCTOBER 29: Vassilis Spanoulis, #6 of Panathinaikos competes with Keith Langford, #5 of BC Khimki during the Euroleague Basketball Regular Season 2009-2010 Game Day 2 match between Panathinaikos Athens and BC Khimki Moscow Region at OAKA Olimpic Stadium on October 29, 2009 in Athens, Greece. (Photo by Yorgos Matthaios/Euroleague Basketball via Getty Images)

 

„Ohne Frage ist das die schwierigste Entscheidung, welche wir in unserer 20-jährigen Geschichte treffen mussten. Aufgrund von Gründen außerhalb unserer Kontrolle, sind wir gezwungen, die erfolgreichste und aufregendste Saison aller Zeiten im europäischen Basketball abzubrechen. Dies geschieht nach zweieinhalb Monaten, in denen alle Stakeholder an der Fortsetzung der Saison festgehalten haben und alle möglichen Wege erkundet haben“, sagt Präsident & CEO von Euroleague Basketball Jordi Bertomeu.

Aufgrund der Corona-Pandemie halten die Veranstalter es nicht möglich, dass Mannschaften aus verschiedenen Ländern gleichermaßen sich auf eine Fortsetzung des Wettbewerbs vorbereiten können. Das COVID-19 Virus breite sich in verschiedenen Regionen unterschiedlich aus und die gesetzlichen Einschränkungen von Land zu Land würden sich zu sehr  unterscheiden.

Die kommenden Wettbewerbe sollen zum ursprünglich geplanten Zeitpunkt starten. Die EuroLeague wird sich laut der Pressemitteilung aus denselben 18 Mannschaften zusammensetzen, welche dieses Jahr teilnahmen. Darunter auch die deutschen Vertreter Alba Berlin und der FC Bayern München. Am EuroCup sollen die acht Mannschaften teilnehmen, welche sich bereits für das Viertelfinale qualifizierten und die Mannschaften, welche sich durch ihre Platzierungen in den nationalen Ligen qualifizieren. Keine deutsche Mannschaft schaffte es ins Viertelfinale des EuroCups.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Thank you
for sending!