fbpx
BASKET

„Air-Jordan“ für 560.000 Dollar verkauft

Bei einer Auktion in New York wurde ein Paar getragene und unterschriebene „Air-Jordan-1“ Sneaker zum Rekordpreis von 560.000 Dollar versteigert. „His-Airness“ selbst trug die Schuhe im Jahre 1985 während seiner aktiven Zeit für die Chicago Bulls.

Air-Jordan-1

Die ersten „Air-Jordan“ Paare wurden 1985 produziert (Foto: Getty Images)

 

Die „Air-Jordan-1“ waren die ersten, der weltberühmten Sneaker-Reihe „Air Jordan“. Die von Nike produzierten Schuhe haben Kult-Status auf der gesamten Welt. Bei einer Auktion durch das Auktionshaus „Sotheby´s“ in New York wurden diese nun für 560.000 Dollar versteigert. Damit bricht der 1985 hergestellte Schuh den Rekord des teuersten aller Zeiten.

Der bisher teuerste Schuh der Geschichte war der ebenfalls von Nike hergestellte „Moon-Shoe“, welcher vergangenes Jahr bei einer Auktion für 437.500 Dollar über den Tisch ging. Michael Jordan – sowie der Kult um die Sneaker – ist derzeit besonders im kulturellen Blickpunkt durch die Dokumentation „The Last Dance“, welche die Karriere des „GOATs“ dokumentiert.

Thank you
for sending!