fbpx
BASKET

Bereit fürs Allstar-Weekend?

Ab heute Nacht (03:00 Uhr) ist es wieder soweit: Über das gesamte Wochenende gibt sich die Basketballelite in Chicago die Klinke in die Hand. BASKET erklärt, was beim Allstar-Weekend abgeht und wo ihr keine Sekunde der Action verpasst!

Allstar

Die Vorjahressieger: Team LeBron behielt 2019 gegen Giannis und Co. die Oberhand – dieses Mal wieder? (Foto: getty images)

Es ist ein Highlight jedes Basketballjahres: Auch in diesem Jahr treffen sich Mitte Februar die besten Spieler der Welt, um ihr Können beim Allstar-Weekend noch einmal so richtig zu demonstrieren. Dieses Jahr steht das Wochenende jedoch auch unter traurigen Vorzeichen: Über die gesamten drei Tage wird immer wieder der verstorbenen Legende Kobe Bryant (41), seiner Tochter Gianna (13) und auch dem am Neujahrstag von uns gegangenen, langjährigen Comissioner David Stern (77) gedacht.

So werden die weltgrößten Stars am Sonntag mit den Rückennummern 2 (Team Giannis, für Gianna Bryant) und 24 (Team LeBron, für Kobe) auflaufen. Auch die Rising Stars am Freitag werden bereits mit Anstickern dieser Zahlen auflaufen. Zudem performt Grammy-Gewinnerin Jennifer Hudson am Sonntag ein Tribut für Kobe, Gianna und die sieben weiteren Opfer des fatalen Helikopter-Crashs. Auf sämtlichen, am Wochenende vergebenen Trophäen werden zudem die Gesichter von Bryant und David Stern mit dem Schriftzug „In Memoriam“ eingraviert.

Rising Stars am Freitag

Traditionell eröffnet wird das Wochenende jedoch Freitag Nacht erst einmal mit der Rising Stars Challenge – und die findet sogar mit deutscher Beteiligung statt! Moritz Wagner von den Washington Wizards wird gemeinsam mit Luka Doncic, Shai Gilgeous-Alexander und anderen „Internationals“ an den Start gehen, auf der anderen Seite warten mit Trae Young und Zion Williamson aber ebenfalls zwei echte NBA-Schwergewichte, die ihre Teams zum Sieg führen wollen.

Ab 03:00 Uhr in der Nacht zum Samstag ist DAZN live drauf!

Aus der Distanz und durch die Lüfte

Am Samstag wird es dann wieder besonders spektakulär: Die besten Distanzschützen und High-Flyer der Liga messen sich im Three-Point-Shootout und dem Dunk-Contest. Beim Dreierwettbewerb gehen folgende Profis an den Start:

• Davis Bertans, Washington
• Devin Booker, Phoenix
• Devonte‘ Graham, Charlotte
• Joe Harris, Brooklyn
• Buddy Hield, Sacramento
• Zach LaVine, Chicago
• Duncan Robinson, Miami
• Trae Young, Atlanta

Booker ersetzt dabei den verletzten Damian Lillard, ob er dies auch am Sonntag im großen Spiel tut, gab die NBA noch nicht bekannt. Beim Dunk-Contest gehen folgende Athleten an den Start:

• Pat Connaughton, Milwaukee
• Aaron Gordon, Orlando
• Dwight Howard, Los Angeles
• Derrick Jones Jr., Miami

Los geht es dabei auf DAZN ab 02:00 Uhr in der Nacht zum Sonntag.

Das Highlight am Sonntag

Den traditionellen Abschluss bildet dann natürlich das Show-Spiel der besten Basketballer der Welt. Durch das geänderte Format war die Partie in den Vorjahren nach vielen Jahren endlich mal wieder eine richtig spannende Angelegenheit – damals gewann Team LeBron mit 178:164. Dass der amtierende MVP Giannis Antetoukounmpo, der auch im Vorjahr bereits Teamkapitän war, diese Schlappe nicht auf sich sitzen lassen will, versteht sich dabei von selbst!

Los geht es in der Nacht zum Montag ab 02:00 Uhr, selbstverständlich auch auf DAZN. Also: Wochenende freimachen, Wecker stellen oder Aufbleiben, und den besten Spielern der Welt bei der Arbeit zusehen!

Thank you
for sending!