BASKET

Straße wird nach Nowitzki benannt

Zur Ehre des besten deutschen Basketballers aller Zeiten wird eine Straße vor dem American Airlines Center in „Nowitzki Way“ benannt. Die Dallas Mavericks honorieren die Leistungen der Vereins-Ikone, die nun noch enger mit der Stadt verbunden ist.

„The German Wunderkind“ spielte 21 Jahre für die Texaner. (Foto: Getty Images)

Der Stadtrat hat einstimmig beschlossen, dass die Olive Street nahe des American Airlines Centers zu Ehren des im April zurückgetretenen Nowitzkis umbenannt wird. Mavs-Owner Mark Cuban kündigte in der Vergangenheit bereits an, auch eine Statue des blonden Riesen vor der Arena der Mavericks bauen zu wollen.

„Es ist ein großartiger Weg, eine lebende Legende zu ehren. Vielen Dank im Namen der Dallas Mavericks und im Namen von Dirk Nowitzki“, sagte der ehemalige Teamkamerade Jason Terry, der nach einer öffentlichen Anhörung zum Stadtrat sprach. „The Jet“ holte an der Seite Nowitzkis 2011 den NBA-Titel.

„Das ist etwas, auf das ich immer stolz sein werde. Wenn ich meine Kinder in zehn Jahren zum Spiel nehme und über den Nowitzki-Way fahre. Besser geht es nicht“, hatte „Dirkules“ zuletzt bereits geschwärmt. Vor rund zwei Wochen wurde bereits bekanntgegeben, dass die Silhouette des 2,13 m großen Power Forwards ab der kommenden Saison den Hallenboden des American Airlines Centers zieren wird.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Thank you
for sending!