BASKET

NBA-Profi prügelt sich mit Football-Fans

Am letzten Donnerstag startete die neue NFL-Saison, am Wochenende kam es zu einem Spiel zwischen den Philadelphia Eagles und Washington Redskins. Ein bekanntes NBA-Gesicht war im Lincoln Financial Field in Philadelphia zu Gast, Sixers-Forward Mike Scott.

Mike Scott war in einer Schlägerei mit Football-Fans verwickelt. (Foto: Getty Images)

Die meisten hätten ihn dementsprechend als Fan der Eagles gesehen, allerdings ist der 31-Jährige in der Nähe von Washington geboren. So erschien Scott in einem knallroten Trikot der Washington Redskins, zu Ungunsten aller Eagles-Supporter.

Scott ist dabei mit mehreren Anhängern der Eagles aneinander geraten. Der NBA-Spieler schubste und schlug einige der Zuschauer. Auf Social Media sind Aufnahmen der Geschehnisse aufgetaucht.

Im Vorfeld des Spiels postete der Forward ein Bild im Redskins-Trikot, einige Fans warnten ihn bereits hier vor den fanatischen Eagles-Fans. Die Philadelphia 76ers äußerten sich in einem kurzen Statement zu der gesamten Situation. Man „ist sich der Situation bewusst und befindet sich im Prozess der Informationsbeschaffung.“ Noch wolle man sich nicht weiter dazu äußern.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Thank you
for sending!