BASKET

Rookies glauben nicht an Zion-Hype

Die alljährlichen Ergebnisse der Rookie-Umfrage sind da! In dieser beantworteten die jungen Spieler eine Reihe von Fragen. Etwa wer ihrer Meinung nach der „Rookie of the Year“ wird, wer die die beste Karriere vor sich hat oder wer der größte Steal im Draft war. Das Rookie-Survey gewährt Medien und Fans einen Einblick, wie hoch die neuen Athleten bei ihren „Klassenkameraden“ im Kurs stehen.

Letzte Saison kam es zum ersten Mal seit 34 Jahren (Saison 1984/85) dazu, dass die Top-Five-Picks alle in das All-Rookie-First-Team gewählt wurden. Ob es in dieser Saison ähnlich kommt, bleibt abzuwarten.

Die Top-Two Picks Zion Williamson und Ja Morant werden von ihren Kollegen respektiert. Bei der Frage nach dem „Rookie of the Year“ gewann Zion mit 35 Prozent, dicht gefolgt von Morant mit 27 Prozent. Wenig überraschend gewann der Pelicans-Forward auch die Frage nach dem athletischsten Rookie deutlich mit 87 Prozent. Der 19-jährige Grizzlies Guard wurde mit 40 Prozent zum besten Spielmacher gewählt.

Mit Zion, Cam Reddish und R.J. Barrett wurden gleich drei Duke-Spieler in der Lottery gepickt. (Fotos: Getty Images)

Die wohl größte Überraschung gab es bei der Frage nach dem Rookie, der die beste Karriere vor sich hat. Augenscheinlich zweifeln einige der Kollegen an Zion, der hier nur auf dem vierten Rang mit mageren fünf Prozent landet. Cam Reddish steht mit 19 Prozent an der Spitze, die Rookies prophezeien ihm somit eine lange und erfolgreiche Karriere.

Reddish galt vor seiner College-Saison als sicherer Top-Three-Pick, wurde jedoch nach einer durchwachsenen Saison bei Duke „nur“ an zehnter Stelle gedraftet. Die Zweifel am langfristigen Erfolg Williamsons könnten auf seine Verletzungsanfälligkeit zurückzuführen sein. Der 2,01 Meter große Big Man wiegt satte 129 Kilogramm und besitzt eine beinahe übermenschliche Sprungkraft und Athletik.

Der größte Steal des Drafts geht an Nuggets-Center Bol Bol (44. Pick) und Cavaliers-Guard Kevin Porter Jr. (30. Pick), die beide 19 Prozent der Stimmen erhielten. Tyler Herro wurde mit 33 Prozent zum besten Shooter gewählt. Der Shooting Guard der Miami Heat zeigte gute Leistungen in der Summer League. Der beste Defender ist nach Ansicht der Rookies Matisse Thybulle von den Philadelphia 76ers (37 Prozent).

NBA.com fragte die Rookies zudem nach ihrem derzeitigen Lieblingsspieler. Hier gewann LeBron James zum dritten Mal hintereinander mit 38 Prozent der Stimmen, Kevin Durant landete auf dem zweiten Platz (20 Prozent).

Die gesamte Liste der Umfragegewinner im Überblick:

Rookie of the Year: Zion Williamson, New Orleans Pelicans (35 Prozent)

Best Career: Cam Reddish, Atlanta Hawks (19 Prozent)

Biggest Steal: Bol Bol, Denver Nuggets , 44. Pick (19 Prozent), Kevin Porter Jr., Cleveland Cavaliers, 30. Pick (19 Prozent)

Most Athletic Rookie: Zion Williamson, New Orleans Pelicans (87 Prozent)

Best Shooter: Tyler Herro, Miami Heat (33 Prozent)

Best Defender: Matisse Thybulle, Philadelphia 76ers (37 Prozent)

Best Playmaker: Ja Morant, Memphis Grizzlies (40 Prozent)

Biggest Adjustment Required: Spieltempo (40 Prozent)

Most Important Skill Needed To Develop: Shooting (32 Prozent)

Favorite Player: LeBron James, Los Angeles Lakers (38 Prozent)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Thank you
for sending!