BASKET

Knicks verpflichten Julius Randle

Nachdem die New York Knicks Kevin Durant, wegen seines Achillessehnenrisses nicht verpflichteten, entschieden sie sich für den – aus ihrer Sicht – nächstbesten Free Agent: Julius Randle.

Der 2,06 Meter große Forward wird in den nächsten drei Jahren 63 Millionen Dollar verdienen. Allerdings liegt im zweiten Jahr eine Team-Option vor. Julius könnte ein sehr wichtiger Spieler für die Franchise aus der amerikanische Ost-Metropole sein, mit seinen 21,4 PPS und 8,7 RPS ist er mittlerweile fast auf All-Star-Level angekommen.

Randle
Julius Randle schließt sich den New York Knicks an (Foto: Getty Images).

Außerdem verpflichtet New York, mit Bobby Portis für zwei Jahre und 31 Millionen Dollar und Taj Gibson für zwei Jahre und 20 Millionen Dollar, zwei klassische Big Men.

Zudem fügen die Knicks ihrem Lineup mit Reggie Bullock einen guten Dreierschützen hinzu. Bullock unterschreibt für zwei Jahre und 21 Millionen Dollar im „Big Apple“.

Ein Kommentar

  1. Jan Maschmeier

    1. Juli 2019 at 13:45

    Jamie du beast

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Thank you
for sending!