BASKET

Hollis-Jefferson nach Toronto

Kawhi Leonard entscheidet sich für die Los Angeles Clippers und die Toronto Raptors stehen plötzlich ohne Small Forward da.

Aus diesem Grund verpflichten die Raptors nun Rondae Hollis-Jefferson für ein Jahr. Wie viel der von den Brooklyn Nets kommende 24-Jährige in Kanada verdienen wird, ist derzeit noch nicht bekannt.

Rondae Hollis-Jefferson wurde 2015 an 23. Stelle im Draft ausgewählt (Foto: Getty Images).

Die Brooklyn Nets hatten ihm zuletzt keine Vertragsverlängergung angeboten, da sie den „Cap Space“ für zwei Max-Contracts schaffen wollten. Diese wurden bekanntermaßen an Kevin Durant und Kyrie Irving vergeben!

Hollis-Jefferson erzielte vergangene Spielzeit 8,9 PPS und 5,3 REB bei 41,1 % aus dem Feld. Seine große Schwachstelle ist das Shooting von Downtown! So trifft er aus der Distanz nur katastrophale 18,4 %.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Thank you
for sending!