BASKET

BBL-Allstar-Day 2020 abgeblasen

Jährlich findet in der BBL der allbekannte Allstar-Day statt, mit dem Allstar-Game, dem Dreier-Contest und dem Dunk-Contest statt.

Laut Dr. Stefan Holz wird der Allstar-Day für das nächste Jahr, aufgrund von zeitlichen Problemen abgeblasen: Aufgrund der Weltmeisterschaft im Spätsommer beginnt die Saison später und endet wegen des vorolympischen Qualifikationsturnier früher. 

Demnach dauert die BBL-Saison nur vom 24. September 2019 bis zum 02. Mai 2020.

Spalding
(Foto: Getty Images).

Zudem spielen im kommenden Jahr gleich acht BBL-Clubs in vier verschiedenen Wettbewerben mit. Außerdem sollen die Spieler nicht überstrapaziert werden!

Wir haben uns diese Entscheidung nicht leicht gemacht, aber die Tatsache, dass in der kommenden Spielzeit acht Klubs der easyCredit BBL in vier europäischen Wettbewerben vertreten sind und es erneut ein Zeitfenster für die Nationalmannschaft gibt, verbunden mit einer spät startenden und früh zu beendenden Saison, haben wir uns dazu entschlossen, den ALLSTAR Day 2020 pausieren zu lassen. Hiermit verschaffen wir vor allem unseren europäisch spielenden Klubs eine kleine Verschnaufpause“, so BBL-Geschäftsführer Dr. Stefan Holz.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.