BASKET

Backup-Point-Guard für Utah

Nach dem großen Trade um Mike Conley und dem Abgang von Ricky Rubio zu den Suns, verpflichten die Utah Jazz einen neuen Backup-Point-Guard.

Emmanuel Mudiay wird zukünftig für die Utah Jazz auf Körbe-Jagd gehen (Foto: getty images).

Hierbei handelt es sich um Emmanuel Mudiay. Laut ESPN bekommt der 7. Pick von 2015 für ein Jahr 4,94 Millionen Dollar.

Andere Quellen sprechen allerdings davon, dass der gebürtige Kongolose lediglich einen Vertrag zum Minimum, also über 1,7 Millionen Dollar, unterschreiben wird.

Der ehemalige Spieler der New York Knicks konnte im letzten Jahr seine Zahlen erheblich steigern. In der Saison 2017/2018 verzeichnet er noch 8,8 PPS bei 36,8 % aus dem Feld, in der vergangenen Saison legt er eindrucksvolle 14,8 PPS und 44,6 % aus dem Feld auf.

Thank you
for sending!