BASKET

Bazemore wechselt nach Portland

Kent Bazemore von den Atlanta Hawks verlässt die Franchise aus dem Bundesstaat Georgia und zieht an die Westküste nach Portland zu den Trail Blazers. Im Gegenzug kommt Evan Turner nach Atlanta. Bei diesem frühen Off-Season Move handelt es sich um einen reinen Tausch beider Spieler, weitere Draft-Picks sind somit nicht involviert.

Sowohl Bazemore als auch Turner gehen in ihr letztes Vertragsjahr. Bazemore, dienstältester Spieler in den Reihen der Hawks, bedankte sich bereits über Twitter bei seinem langjährigen Klub. „Atlanta, I don’t even know where to start. Want to thank the @atlhawks for the a tremendous run over the past five years. Lots of roots planted in this city! To the front office and management, thank you putting me in a situation to thrive!“

Kent Bazemore,ehemals Spieler der Atlanta Hawks, läuft ab sofort für die Portland Trail Blazers auf (Foto: getty images).

Kent Bazemore kam 2012 als nicht gedrafteter Spieler in die NBA. Nach Stationen bei den Golden State Warriors und den Los Angeles Lakers wechselte er in der Saison 2013/2014 als Free Agent zu den Atlanta Hawks und legte vergangene Saison 11,6 Punkte, 3,9 Rebounds und 2,3 Assists für die die „Falken“ aufs Parkett. Sein Jahresgehalt beträgt 19,3 Millionen Dollar.

Evan Turner, hier für die Portland Trail Blazers in Aktion, läuft bald im Jersey der Atlanta Hawks auf (Foto: getty images).

Evan Turner hingegen wurde in dem NBA-Draft 2010 an zweiter Stelle von den Philadelphia 76ers ausgewählt und kam 2016 nach mehreren Zwischenstationen zu den Trail Blazers, wo er vergangene Saison, meist nur von der Bank kommend, durchschnittlich 6,8 Punkte, 4,5 Rebounds und 3,9 Assists auflegte. Turner verdient in der kommenden Spielzeit 18,6 Millionen Dollar.

Thank you
for sending!