BASKET

Mit Isaiah Hartenstein trainieren

Welcher Basketballer träumt nicht davon ein Mal mit einem echten NBA-Spieler zu trainieren? Diesen Sommer könnte dieser Traum wahr werden.

Du bist selbst Baller und zudem noch zwischen 10 und 16 Jahren alt? Dann lasse dir die Chance nicht entgehen und betrete mit Isaiah Hartenstein von den Houston Rockets den Court.

Hartenstein
Isaiah Hartenstein wurde in den USA geboren, spielt aber für die Deutsche Nationalmannschaft (Foto: Getty Images)

Der deutsche Nationalspieler veranstaltet vom 18. bis 20. Juli in Quakenbrück ein Basketball-Sommer-Camp. Mehr Infos unter 55IH Basketball Camp.

In der vergangenen Saison wurde Hartenstein mit den Rio Grande Valley Vipers, dem Farmteam der Houston Rockets, Meister in der NBA G-League, mit Ropckets rund um den amtierenden MVP James Harden schied der Ex-Spieler der Artland Dragons erst in den Western Conference Semifinals der NBA-Playoffs gescheitert.

Die Veranstaltung richtet sich an Basketballerinnen und Basketballer zwischen 10 und 16 Jahren. Dabei ist es nebensächlich, ob man bereits länger aktiv ist, oder das erste Mal mit dem Basketball in Berührung kommt – jede Spielerin und jeder Spieler ist herzlich willkommen. Ziel des Ganzen ist selbstverständlich die Förderung junger Sportler, die sich an diesem Wochenende Tipps und Tricks des NBA-Profis abholen und von ihm und dem mehrköpfigen Trainerteam lernen können. Der Sohn von Dragons-Headcoach Florian Hartenstein wird darüber hinaus einen weiteren prominenten Überraschungsgast im Gepäck haben. Neben den Trainingseinheiten stehen außerdem verschiedene Einzel- und Teamwettbewerbe auf dem Programm, bei denen es für die Teilnehmer tolle Preise zu gewinnen gibt.

Der Preis für das Camp beläuft sich auf 130 Euro, Mitglieder des QTSV zahlen sogar lediglich 110 Euro. Neben den Trainingseinheiten sind Getränke, Snacks und vier Mahlzeiten an den drei Tagen im Preis inkludiert. Unter der Mailadresse 55ihbasketballcamp@gmail.com können sich Interessenten anmelden,

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Thank you
for sending!