BASKET

Milwaukee boykottiert Drake

Der Edelfan der Toronto Raptors und Chartstürmer Drake hat aktuell keine Freunde in Milwaukee. Die Radiostation 103.7 KISS-FM aus Milwaukee hat sämtliche Lieder von und mit dem kanadischen Superstar auf den Index gesetzt und will sie erst wieder abspielen, nachdem die Eastern-Conference Finals-Serie gegen die Raptors aus Toronto vorbei ist.

Drake hat bisher vier Grammys und neun BET-Awards gewonnen. (Credit: Getty Images)

„Er repräsentiert die Raptors. Wir müssen aber mit den Bucks den Titel nach Hause holen“, so Radio-Manager Steve Powers in einer Meldung auf Facebook. Der Radiosender stellte auch klar, dass der Boykott sich nicht gegen Drake als Person richtet und lediglich den Milwaukee Bucks Glück bringen soll.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Thank you
for sending!