BASKET

NBA kommt nach Paris

Die National Basketball Association (NBA) und beIN Sports, der offizielle Broadcast-Partner der NBA in Frankreich, haben heute bekannt gegeben, dass die Charlotte Hornets und die Milwaukee Bucks am Freitag, den 24. Januar 2020, in der AccorHotels Arena das erste reguläre Saisonspiel der NBA in Paris austragen werden.

Tickets für das NBA Paris Game 2020 Presented by beIN Sports gehen zu einem späteren Zeitpunkt in den Verkauf. Fans können sich auf NBAEvents.com/ParisGame registrieren, um Vorverkaufs-Informationen und weitere Informationen zu erhalten.

Die heutige Ankündigung wurde live bei der Show “NBA Extra” auf beIN Sports in Anwesenheit von Charlotte Hornets Legende Muggsy Bogues übertragen sowie durch eine Marketing-, Digital- und OnAir-Kampagne unterstützt. Diese umfasste Banner am Hotels de Ville, gebrandete Busse sowie maßgeschneiderte Inhalte auf den digitalen Kanälen der NBA sowie beIN SPORTS.

Bucks
Giannis Antetokounmpo spielt mit den Bucks in Paris gegen die Hornets (Foto: Getty Images)

Das NBA Paris Game 2020 Presented by beIN SPORTS wird das zweite Spiel der Hornets in Paris sein, nachdem sie 1994 in der französischen Hauptstadt ein Vorsaison-Spiel gegen die Golden State Warriors bestritten hatten. Der Kader der Hornets umfasst derzeit den dreifachen NBA All-Star Kemba Walker, den viermaligen NBA-Champion Tony Parker (Frankreich) und seinen Landsmann Nicolas Batum.

Für die Bucks wird es ihr erstes Spiel in Frankreich sein, nachdem sie 2015 ein reguläres Saisonspiel in London absolviert haben. Die Bucks, die derzeit die beste Bilanz in der NBA haben, verfügen über den dreifachen NBA All-Star Giannis Antetokounmpo (Griechenland). Dieser sammelte während des NBA All-Star Voting 2019 presented by Google die meisten Fan-Stimmen in der Eastern Conference. Darüber hinaus können die Bucks den 2019er NBA All-Star Khris Middleton und den 2016-17er Kia NBA-Rookie of the Year, Malcolm Brogdon, vorweisen. Das Spiel ist seit 1991 das 10. Spiel der NBA in der AccorHotels Arena und grundsätzlich das 11. Spiel in Frankreich.

Das NBA Paris Game 2020 Presented by beIN SPORTS wird in Frankreich, dem Nahen Osten sowie Nordafrika (MENA) von beIN Sports, von den Broadcast-Partnern der NBA in Europa und Afrika südlich der Saharasowie vom NBA League Pass live übertragen und erreicht Fans in mehr als 200 Ländern und Gebieten auf der ganzen Welt.

Das Spiel wird von einer Vielzahl von Marketing Partnern unterstützt, darunter der Presenting Partner beIN SPORTS, Beats, Nike und Tissot. Weitere Partner werden in den kommenden Monaten bekannt gegeben.

Neben der Action auf dem Court bietet das NBA Paris Game 2020 eine Reihe interaktiver Fan-Aktivitäten, Initiativen zur Gemeindearbeit von NBA Cares und Jr. NBA-Basketballprogramme, die den Fans in Paris die NBA-Erfahrung nahe bringen.
Die NBA ist in Frankreich seit mehr als 35 Jahren präsent. beIN SPORTS France ist seit 2012 der offizielle Broadcast-Partner der NBA und bietet eine konkurrenzlose Berichterstattung in Frankreich. Derzeit können Fans auf beIN SPORTS einmalige 14 Live-Spiele pro Woche genießen, darunter zwei Primetime-Spiele am Wochenende. Darüber hinaus laufen zwei dezidierte NBA-Shows, einschließlich der täglich aktuellen Show „NBA Extra“ um 12:45 Uhr.

In den Kadern zum NBA-Saisonbeginn 2018-19 waren neun französische Spieler vertreten – in der 12. Saison in Folge mehr als aus jedem anderen europäischen Land. Neben zehn Vorsaison-Spielen in Frankreich hat die Liga interaktive Fan-Events durchgeführt, es gab Auftritte aktueller und ehemaliger Spieler, Initiativen der NBA Cares Community und im Jahr 2007 Basketball Without Borders, das weltweite Basketball-Entwicklungs sowie  Community-Outreach-Programm der NBA und FIBA. Beim Jr. NBA-Programm „Challenges Benjamin(e)“, das in Partnerschaft mit der französischen Basketball-Föderation (FFBB) durchgeführt wird und nun im zwölften Jahr stattfindet, haben über 200.000 Jungen und Mädchen aus dem ganzen Land teilgenommen. Die NBA kündigte kürzlich zudem eine erweiterte Partnerschaft mit der Union Nationale du Sport Scolaire (UNSS) an, um zwei Jr. NBA FFBB UNSS Ligen in Paris zu starten.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Thank you
for sending!