BASKET

DBB bewirbt sich um EM 2021

Vier Jahre nach der Basketball-Europameisterschaft in Berlin will der Deutsche Basketball Bund (DBB) das nächste Turnier nach Deutschland holen. Gespielt werden könnte neben Berlin 2021 auch in der Domstadt Köln.

Deutschland bewirbt sich als eine von sieben Nationen für die Basketball-EM 2021. Vier Jahre nachdem die EM-Vorrunde in der deutschen Hauptstadt ausgetragen wurde, geht der DBB mit Köln als Kandidat für eine von vier Vorrundengruppen sowie mit Berlin als den möglicher Ausrichterstadt für die Endrunde wieder ins Rennen.

Berlin
2021 könnte in Berlin und Köln wieder eine große Basketball-Party gefeiert werden (Foto: Getty Images).

Neben Deutschland haben auch Tschechien, Estland, Georgien, Ungarn, Italien und Slowenien eine offizielle Bewerbung für die Großveranstaltung abgegeben.

Die erste Turnierphase soll wie bereits bei den letzten beiden Austragungen (2015 und 2017) erneut in vier Ländern parallel stattfinden. Doch nur eine dieser Nationen richtet dann auch die K.o.-Runde aus.

Die Entscheidung der Fiba Europe ist für die ersten Juli-Hälfte taxiert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Thank you
for sending!