BASKET

All-Star-Weekend live erleben!

Endlich geht es wieder los! Beim heiß erwarteten All-Star Weekend treffen seit jeher die besten Basketballer des Planeten aufeinander, das Spiel wird in 215 Ländern und Gebieten in 49 Sprachen übertragen. Mit DAZN verpasst ihr keine Sekunde: Die „Rising Stars Challenge“ (Freitag auf Samstag, 3 Uhr deutscher Zeit) über die State Farm All-Star Satuday Night mit Dunking Contest und Three-Point-Shootout (Samstag auf Sonntag, 2 Uhr deutscher Zeit), bis hin zum Highlight, dem 68. NBA All-Star Game (Sonntag auf Montag, 2 Uhr deutscher Zeit). Dirk Nowitzki wird omnipräsent sein, er nimmt als Coach des internationalen Teams der Rising Stars Teil, wirft beim Dreier-Contest mit und wird in der Nacht zum Montag für Team Giannis im großen Spiel auflaufen. Also noch einmal den Vorrat an koffeinhaltigen Getränken auffüllen, die Chips bereit stellen – und live dabei sein!

Giannis Antetokounmpo von den Milwaukee Bucks im All Star Game 2018.
Auch 2019 wieder eine Attraktion des All Star Games: Milwaukee-Star Giannis Antetokounmpo. Foto: getty images

MTN DEW ICE Rising Stars Challenge (Nacht von Freitag auf Samstag, 3 Uhr, live auf DAZN)

Beim beliebten Spiel der Erst- und Zweitjahresprofis treten zehn amerikanische Rookies und Freshmen gegen zehn internationale NBA-Akteure an. Die zehn Spieler des internationalen Teams kommen aus zehn verschiedenen Ländern, die Kontinente Nordamerika, Europa, Afrika, Australien sind repräsentiert. Mit von der Partie sind auch Australier Ben Simmons und Slowene Luka Doncic. Zum World Team gehören auch drei Spieler die Teilnehmer von Basketball Without Borders (BWB), dem weltweiten Basketballentwicklungs-und Community Outreach-Programm der NBA waren: Deandre Ayton (Phoenix Suns; Bahamas), Shai Gilgeous-Alexander (La Clippers, Kanada) und Lauri Markkanen (Chicago Bulls; Finnland). Nowitzki wird das Amt des Ehrencoaches im Team International bekleiden. Seit das Match im Modus USA vs. Internationale ausgetragen wird, konnten die Amerikaner lediglich eins von vier Duellen gewinnen – sie werden auf Wiedergutmachung brennen!

State Farm All-Star Night (Nacht von Samstag auf Sonntag, 2 Uhr, live auf DAZN)

Das Kräftemessen der Basketball-Skills, die Taco Bell Skills Challenge, erfreut sich seit Jahren zum Tip-Off des All Star Saturday großer Beliebtheit. In diesem Jahr sind Mike Conley (Grizzlies), Luka Doncic (Mavericks), De‘Aaron Fox (Kings), Nikola Jokic (Nuggets), Kyle Kuzma (Lakers), Jayson Tatum (Celtics), Nikola Vucecic (Magic) sowie Trae Young (Hawks) am Start. Dann wird es spektakulär: Beim MTN DEW Three-Point-Contest will sich Dirk Nowitzki noch einmal durchsetzen und es den Curry-Brüdern, dem letztäjhrigen Titelverteidiger Devin Booker und den anderen Kontrahenten zeigen. Abgerundet wird der Samstag traditionell mit dem Treffen der besten Dunker der Welt: Im AT&T Slam Dunk Contest treten Dennis Smith Jr. (Knicks), Hamidou Diallo (Thunder), John Collins (Hawks) sowie Hornets-Highfyler und Hometown Hero Miles Bridges an. Wachbleiben lohnt sich!

NBA All-Star Game (Nacht von Sonntag auf Montag, 3 Uhr, live auf DAZN)

Last but not least: Team LeBron vs. Team Giannis. Das epische Battle der Basketball-Schwergewichte. Wer möchte LeBron, James Harden, Kyrie Irving und Co. nicht gemeinsam einen Spielzug durchführen sehen?! Die insgesamt zehn Starter versprechen bereits Unterhaltung auf höchstem Niveau: LeBron James, Kevin Durant, James Harden, Kawhi Leonard und Kyrie Irving duellieren sich mit: Giannis Antetokounmpo, Stephen Curry, Joel Embiid, Paul George und Kemba Walker. Wahnsinn! Für Walker hat die Begegnung Heimspielcharakter, denn als Spieler der Hornets ist er es gewohnt in Charlotte aufzulaufen. Die Buchmacher sind sich im Vorhinein einig: Team LeBron wird als fester Favorit gehandelt, wenn ihr euch davon überzeugen wollt, dann schaut euch das Spektakel an, Montag ab 2 Uhr, live auf DAZN.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Thank you
for sending!