BASKET

Pelicans mit großem Interesse an Ball

Laut übereinstimmenden Medienberichten sind die New Orleans Pelicans bei einem möglichen Trade von Superstar Anthony Davis zu den Los Angeles Lakers besonders an Lonzo Ball interessiert.

Gestern wurde bekannt, dass die Lakers Pels-Center Davis bevorzugtes Trade-Ziel sein sollen. Dort könnte er mit LeBron James ein Superteam formen und endlich um die Meisterschaft kämpfen. Nicht nur das: Die beiden verbindet auch noch der gleiche Agent – Rich Paul.

Lonzo Ball Trade
Lonzo Ball erzielt in dieser Saison 9,9 Punkte, 5,3 Rebounds und 5,4 Assists (Foto: Getty Images).

Es deutet also viel auf die Franchise aus Kalifornien hin. Gemeinsam mit Brandon Ingram und Kyle Kuzma gilt Lonzo Ball als heißester Trade-Kandidat. Anscheinend will er aber nicht zu den Pelicans. Wenn das der Fall wäre, könnte Ball, der momentan seine zweite Saison in der NBA spielt, schon nach Ablauf seines dritten Vertragsjahres wieder weg sein.

„Nola“ sucht als Davis-Ersatz natürlich jemanden, der die Franchise über die nächsten Jahre prägen wird. Vielleicht überlegt es sich der Sohn von „Lautsprecher“ LaVar Ball nochmal anders, wenn die Pelicans ihn als Gesicht ihrer Franchise etablieren wollen. Ohnehin hat er bei einem Wechsel kein Mitbestimmungsrecht.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Thank you
for sending!