BASKET

„Spurs haben mich nicht ernst genommen“

Nach 17 Jahren im Spurs-Jersey kehrte Tony Parker letzte Nacht zum ersten Mal seit seinem Wechsel in den AT&T-Center zurück. An einem sehr emotionalen Abend wurde Parker frenetisch von den Spurs-Anhängern empfangen und legte in 19 Minuten acht Punkte und vier Assists auf.

Das Sportliche geriet jedoch in den Hintergrund als Parkers Tribute-Video, mit zahlreichen Highlights seiner großartigen Karriere, auf dem Video-Würfel der Arena gezeigt wurde.

„Es war eine großartige Nacht, und ich möchte mich einfach bei den Fans für die Art und Weise bedanken, wie sie heute Nacht reagiert haben“, sagte der sichtlich berührte Franzose. „Es war unglaublich und ich weiß das zu schätzen! Es war eine großartige Erinnerung für mich, die ich für den Rest meines Lebens nicht vergessen werde.“

Parker
Für die Charlotte Hornets legt Parker in dieser Saison in 18,6 Minuten, 9,4 Punkte und 3,8 Assists pro Partie auf (Foto: Getty Images).

Schon vor dem Spiel hatte sich sein ehemaliger Coach Gregg Popovich emotional zu Wort gemeldet: „Er ist ein besonderer junger Mann und ich werde mich immer um ihn kümmern. Ich habe mich immer wie ein zweiter Vater für ihn gefühlt und er war in jeder Hinsicht wie ein Sohn für mich.“

Trotz aller Feierlichkeiten sprach Parker aber auch die unangenehme Trennung im Sommer an: „Sie haben mir einfach nicht geglaubt, dass ich gehen werde. Pop sagte mir, dass ich nur der dritte Point Guard bin. Doch ich war mir sicher, dass ich noch nicht fertig bin und wollte meine Karriere auf keinen Fall auf der Bank beenden. Sie dachten, ich würde wie Manu (Ginobili) bleiben, aber ich sagt ihnen: ‚Ich gehe‘. Sie haben mich einfach nicht ernst genommen.“

Doch der 36-Jährige hat den Spurs verziehen: „Ich liebe Pop und ich liebe die Spurs.“ Das Spiel gewannen übrigens Parker und die Charlotte Hornets, doch das war an diesem Abend eigentlich nur zweitrangig.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Thank you
for sending!