BASKET

Leonard mit neuem Career-High!

Einmal mehr zeigte sich Kawhi Leonard letzte Nacht in MVP-Form! Mit einem Career-High von 45 Punkten führte er seine Raptors gegen die Utah Jazz zum vierten Heimsieg in Folge. „The Claw“ erzielte seine 45 Punkte ohne einen einzigen Dreier zu verwandeln und dominierte vor allem in der Zone. Er traf 16 seiner 22 Würfe und verwandelte 13 seiner 17 Freiwurfversuche. „Er hat im Post gescort, in Isolations und über Rudy Gobert, wenn er zum Ring zog“, zeigt sich Jazz-Coach Quin Snyder erstaunt.

Leonard

Mit 26,7 Punkten pro Spiel erzielt Leonard bisher die meisten Punkte seiner Karriere (Foto: Getty Images).

Im dritten Viertel lief Leonard richtig heiß und brachte die Raptors mit 19 Punkten, bei 7/7 Treffern aus dem Feld, auf die Siegerstraße.“Er war phänomenal“, zeigte sich Headcoach Nick Nurse begeistert von der Leistung seines Superstars, „Ich hab auf einen dieser Abende gewartet, wo er alles trifft!“

Unterstützung erhielt Leonard vor allem von Pascal Siakam, der mit 28 Punkten ebenfalls ein neues Career-High erzielte und zehn Rebounds beisteuerte. Auf Seiten der Jazz überzeugten Jae Crowder mit 30 Punkten und Derrick Favors mit 21 Punkten und neun Rebounds, aber konnten die 116:122-Niederlage nicht verhindern.

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Thank you
for sending!