BASKET

Joakim Noah findet neues Team

Joakim Noah hat ein neues NBA-Team gefunden. Die Memphis Grizzlies nehmen den 33-jährigen Center für das “Veteran Minimum“ von 1,73 Millionen Dollar unter Vertrag.

Der ehemalige All Star und “Defensive Player of the Year“ von 2014 war zuletzt bei den New York Knicks unter Vertrag, bei denen er 2016 einen Vertrag über vier Jahre und 72 Millionen Dollar unterschrieb.

Bei den Knicks konnte er leider nie an seine Leistungen alter Tage anknüpfen und absolvierte aufgrund von Verletzungen in zwei Jahren nur 53 Partien. Nach einem Trainingsdisput mit Ex-Coach Jeff Hornacek im Februar, bei dem die beiden auseinandergehalten werden mussten, war die Zeit für Noah in New York dann endgültig vorbei. Im Sommer wurde der Vertrag mit noch zwei Jahren Laufzeit und 37,8 Millionen Dollar aufgelöst.

Noah

Joakim Noah gewann mit den Florida Gators gleich zweimal den NCAA-Titel (Foto: Getty Images)

Auf dem Papier macht der Deal für beide Seiten Sinn. Die Grizzlies stellen momentan die beste Defensive der Liga (100,8 PPS), sind allerdings eines der schlechtesten Rebounding-Teams. Noah, als ehemaligen “Defensiv Player of the Year“ und starken Rebounder zu ihrer Bank hinzuzufügen, könnte sich als das fehlende Puzzleteil einer ohnehin schon starken Defense herausstellen.

Noah hingegen kann noch einmal beweisen, dass er es immer noch drauf hat. Bei seiner wohl letzten Chance in der NBA wird er die Backup-Rolle hinter Marc Gasol übernehmen, was ihm gerade in Hinsicht auf seine Verletzungsanfälligkeit zu Gute kommen sollte.

Es bleibt jedoch abzuwarten, ob der ehemalige Center der Chicago Bulls verletzungsfrei bleiben und noch einmal auf NBA-Niveau performen kann.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Thank you
for sending!