BASKET

LeBron James zur deutschen Primtime

Die NBA ist wieder voll im Gange. Nacht für Nacht gibt es krachende Dunks und regnet es Dreier. Gleich mehrere Spektakel sind auch dieses Wochenende wieder zu erwarten. Wie gut, dass der Streaming-Dienst DAZN 189 Partien der Regular Season überträgt. 45 Partien sind sogar zur besten deutschen Sendezeit und dazu völlig kostenfrei auf Spox.com bzw. NBA Deutschland zu sehen. NBA Saturday und NBA Sunday heißt der NBA-Spaß zur humanen Uhrzeit. Hier seht ihr, welche Kracher euch diese Woche erwarten! Kleiner Spoiler: LeBron James gibt es am Sonntag zur besten deutschen Sendezeit zu bestaunen.

James

Karl-Anthony Towns (Foto: Getty Images).

Brooklyn Nets vs. Minnesota Timberwolves, 23. November, 18:00 Uhr, live auf DAZN

Bereits zur ungewohnten Zeit, früh am Freitagabend, zeigt DAZN das Aufeinandertreffen zwischen den Nets und den T’Wolves. Nach dem Abgang von Jimmy Butler hat sich die Rotation Minnesotas entscheidend verändert. Im Gegenzug für „Jimmy Bucket“ kamen per Trade Robert Covington und Dario Saric. Gemeinsam mit den beiden No.-1-Picks Karl-Anthony Towns und Andrew Wiggins wollen die Neuzugänge gegen die talentierten Nets endlich den Bock umstoßen, denn mit einer negativen 7:11-Bilanz bleiben die Timberwolves aktuell hinter den eigenen Erwartungen zurück. Brooklyn hat zwar nur einen Sieg mehr auf dem Konto, kratzt im schwächeren Osten dennoch aktuell auf Platz neun liegend an den Playoff-Plätzen. Das Team von Headcoach Kenny Atkinson ist mit den Youngstern Rondae Hollis-Jefferson, Jarrett Allen und natürlich D’Angelo Russell für seine spektakuläre Spielweise bekannt. Als Experte können sich die NBA-Fans übrigens auf den 98-fachen deutschen NBA-Spieler Paul Zipser freuen.

Schröder

Dennis Schröder (Foto: Getty Images).

Oklahoma City Thunder vs. Denver Nuggets, 25. November, 2:00 Uhr, der NBA Saturday live auf DAZN

Die Denver Nuggets sind eine der positivsten Überraschungen der noch jungen Saison. Die Mischung aus Erfahrung (Paul Millsap), Kreativität (Nikola Jokic) und Talent (Jamal Murray) scheint zu stimmen! Keine leichte Aufgabe für den MVP von 2017, Russell Westbrook, und seinen All-Star-Kollegen Paul George. Doch weshalb eigentlich über die beiden sprechen, wenn aktuell ein Deutscher bei OKC für Furore sorgt! Dennis Schröder nahm zuletzt beim 123:95-Sieg über den amtierenden Meister Golden State, Kevin Durant und Co. gehörig auseinander und legte mit 32 Zählern ein Game-High auf. Gut möglich also, dass der Star der deutschen Nationalmannschaft gegen Denver seine nächste Bewerbung um den Award des „Sixth Man of the Year“ abgibt.

Los Angeles Lakers vs. Orlando Magic, 25. November, 21:30 Uhr  und kostenlos auf Spox.com bzw. NBA Deutschland und selbstverständlich auch auf DAZN

Am Sonntagabend wartet wie gewohnt eine NBA-Partie zur besten deutschen Sendezeit auf die deutschen Basketball-Fans: Die Los Angeles Lakers um Mega-Star LeBron James und den Deutschen Moritz Wagner empfangen die Orlando Magic mit Dunk-Maschine Aaron Gordon. Wer am Anfang der Saison noch skeptisch war, ob die neu zusammengewürfelte Truppe mit vielen spannenden Charakteren wie JaVale McGee, Lance Stephenson und Rajon Rondo funktionieren würde, weiß es inzwischen besser. Denn inzwischen befindet sich „Purple & Gold“ mit einer Bilanz von 10:7 auf Playoff-Kurs. Und auch LeBron James konnte zuletzt nachweisen, dass er nun richtig in L.A angekommen ist. Gegen die Portland Trail Blazers lieferte der „King“ mit 44 Punkten, zehn Rebounds und neun Assists eine echte Gala und verfehlte nur haarscharf das Triple-Double. Bei seiner Rückkehr in die alte Heimat Miami legte „LBJ“ wenige Tage darauf sogar 51 Zähler (61,3% FG) auf. Wer wissen will, ob der viermalige MVP die Marke gegen die Magic nochmal toppen kann, muss am Sonntag den Livestream schauen!

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Thank you
for sending!