BASKET

Warriors-Talent lehnt Vertrag ab

In zwei Wochen startet die NBA in eine neue Saison. Patrick McCaw ist trotz der fortgeschrittenen Zeit weiterhin ohne neuen Vertrag. Offenbar hat der 22-Jährige nun dennoch ein Angebot seines bisherigen Klubs, den Golden State Warriors, abgelehnt.

Laut einem Bericht der Mercury News legte der amtierende Meister dem jungen Guard ein Vertragsangebot über zwei Jahre und vier Millionen Dollar vor. Der Restricted Free Agent hat dieses jedoch, wie Marc J. Spears von ESPN behauptet, abgelehnt.

McCaw

Patrick McCaw (l.) gewann mit den Golden State Warriors bereits zwei Meisterschaften (Foto: Getty Images).

McCaw ist demzufolge bislang noch nicht beim Training Camp Golden States aufgekreuzt. Dabei hielten viele Experten die Vertragsverlängerung bei seinem bisherigen Arbeitgeber für reine Formsache.

Der talentierte Zweitrundenpick von 2016 legte in seinen ersten beiden Jahren in der besten Basketball-Liga durchschnittlich 4.0 Zähler, 1,4 Rebounds und 1,2 Assists auf in knapp 16 Minuten auf. In den Playoffs stand er zudem 21 Mal auf dem Court und hatte somit seinen Anteil am Gewinn von zwei NBA-Championships.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Thank you
for sending!