BASKET

BBL verlängert mit Spalding

Die easycredit Basketball Bundesliga (BBL) hat die Partnerschaft mit ihrem Ballpartner Spalding verlängert. Der US-amerikanische Sportartikelhersteller stellt bereits seit 2007 den offiziellen Ball der deutschen Basketball-Beletage.

Der nach der Saison 2018/19 auslaufende Vertrag zwischen Splading und der BBL wurde vorzeitig bis zum Ende der Spielzeit 2023/24 verlängert.

Spalding

Neben der BBL stattet Spalding auch die NBA aus (Foto: Getty Images).

Als Ausstatter wirbt die Marke damit weiterhin bei allen Events der Liga und rüstet auch die Schiedsrichter aus. Zudem entwirft Spalding für den Ligabetrieb künftig wie bisher optisch individuell gestaltete Basketbälle sowie Trikots für das Allstar Game der BBL. In Deutschland ist das Balinger Unternehmen Uhlsport Vertriebspartner von Spalding.

Neben der BBL stattet Spalding auch diverse internationale Ligen mit Spielbällen aus. Dazu zählen in Europa unter anderem die höchsten Spielklassen Spaniens und Frankreichs sowie die Club-Wettbewerbe Eurocup und Euroleague. Darüber hinaus stellt Spalding auch den offiziellen Spielball für die beste Basketball-Liga der Welt der NBA.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.