BASKET

MVP Harden gerät mit Gesetz in Konflikt

James Harden, der amtierende MVP und Superstar der Houston Rockets, schaffte es nach einem heftigen Streit vergangene Nacht in den offiziellen Polizeibericht.

Harden

Foto: Getty Images

Harden wird beschuldigt, das Smartphone einer Frau vom Dach eines Nachtclubs geworfen zu haben. Was war passiert?

Wie TMZ Sports berichtet kam es in einem Nachtclub in Scottsdale, Arizona zu einem Kampf, in den ein Mitglied von James Hardens Entourage involviert war. Der sechsmalige All Star, der in der vergangenen Saison zum wertvollsten Spieler der NBA gewählt wurde, soll eine Frau, die die Schlägerei mit ihrem Mobiltelefon filmte, am Handgelenkt gepackt und ihr Handy vom Dach geworfen haben.

Harden

Foto: Getty Images

Ein Freund Hardens soll der Frau anschließend 200 Dollar für den Verlust ihres Telefons gegeben haben. Harden selbst offerierte ihr kurz darauf noch einmal 300 Dollar.

Die Frau suchte anschließend das lokale Krankenhaus auf, um ihr Handgelenkt untersuchen zu lassen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Thank you
for sending!