BASKET

Wechselt Dennis Schröder zu OKC?

Bereits vor Beginn der Free Agency schien es, als seien Dennis Schröders Tage in Atlanta gezählt. Dem Team soll er schon im Mai gesagt haben, dass er wechseln wolle. Auch für die Hawks war das Kapitel Schröder damit so gut wie abgeschlossen. Im Draft wurde mit Trae Young ein vielversprechender Point Guard verpflichtet und auch Jeremy Lin stieß als Free Agent zum Team dazu. Seit Beginn der Wechselperiode sucht die Franchise aus Georgia schon einen passenden Trade für ihren deutschen Point Guard. Nun scheint das richtige Angebot gefunden.

Laut Mitch Lawrence vom SiriusXM Radio soll Schröder vor einem Wechsel zu den Oklahoma City Thunder stehen. Es wäre die zweite NBA-Station für den 24-Jährigen, der 2013 von den Hawks an Position 17 gedraftet wurde. Zum Trade-Paket würde dann auch Power Forward Mike Muscala gehören. Im Gegenzug soll kein geringerer als Carmelo Anthony nach Atlanta transferiert werden. Durch diesen Trade könnten die Thunder einiges an Gehalt sparen. Muscala und Schröder verdienen zusammen 20,5 Millionen Dollar, während Melo ganze 27,9 Millionen Dollar verdient. Der Small Forward war in Oklahoma ohnehin nicht mehr zufrieden und soll einen Trade oder einen Buyout forciert haben.

Dennis Schröder kommt in seiner Karriere in 351 Einsätzen auf 11,4 Punkte und 4,8 Assists. (Getty Images)

Diesen soll er Lawrence zufolge bei den Atlanta Hawks erhalten. Dadurch könnte er nach einer Abfindung bei anderen Top-Teams anheuern. Dadurch hätte die Franchise aus Georgia ihr Hauptziel erfüllt Schröder loszuwerden und könnte gleichzeitig neuen Gehaltsspielraum schaffen. Welche Rolle der 24-Jährige in Oklahoma einnehmen soll ist noch unklar. Vermutlich wird er aber zum Backup von Superstar Russell Westbrook.

Immerhin könnte Schröder durch diesen Wechsel den Sprung von einem schlechten Team zu einem Contender schaffen, der für ihn persönlich ein wichtiger Faktor war. Schließlich meinte Schröder selbst, dass er seine Prime nicht bei einem Team verbringen wolle, dass um den letzten Platz der Eastern Conference spielt.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Thank you
for sending!