fbpx
BASKET

Top 10: Die Riesen der NBA-Geschichte

Zurück1 von 10Weiter

Die NBA ist die größte Basketball-Liga der Welt und die Liga der großen Männer. Schließlich ist es Vorurteil Nummer eins, dass ein guter Basketballer so groß wie möglich sein sollte. Allerdings zeigen unter anderem Spieler wie Isaiah Thomas, dass dies nicht unbedingt der Fall ist. Der 1,75 Meter „kleine“ Point Guard, der mittlerweile bei den Denver Nuggets unter Vertrag steht, wurde im Jahr 2017 auf den fünften Platz im MVP-Rennen gewählt.

Dennoch ist es kein Geheimnis, dass im Basketball die größten Sportler der Welt gegeneinander antreten. Besonders auf den Positionen Power Forward und Center sind diese zu Hause. Aktuell ist Boban Marjanovic (Los Angeles Clippers) mit 2,22 Metern der größte Spieler der NBA, dicht gefolgt von Kristaps Porzingis (2,21 m) und Alexis Ajinca (2,18 m). Dennoch schafft es keiner von ihnen in die Liste der zehn größten NBA-Spieler aller Zeiten. Dafür hätten sie noch einige Zentimeter größer werden müssen.

10. Platz

Rik Smits

Foto: Getty Images

Rik Smits schafft es mit 2,24 Metern auf den letzten Platz der Liste. Der Niederländer wurde 1988 an zweiter Stelle von den Indiana Pacers gedraftet und spielte bis zu seinem Karriereende 2000 für die Franchise. In diesen Jahren legte er im Schnitt 14,8 Punkte und 6,1 Rebounds auf. Der Center schaffte es nicht nur zum wohl besten niederländischen Basketballer aller Zeiten, sondern auch zum bestverdienensten Sportler in der Geschichte seines Landes.

Zurück1 von 10Weiter

Thank you
for sending!