BASKET

Nowitzki stellt neuen NBA-Rekord auf

Lange galt es als so gut wie sicher, jetzt ist es offiziell: Dirk Nowitzki bleibt der NBA und den Dallas Mavericks für ein weiteres Jahr erhalten. Die Franchise aus Texas gab bekannt, dass der mittlerweile 40-Jährige, seinen Vertrag um ein weiteres Jahr verlängert hat. In der Saison 2018/19 bekommt der Deutsche ein Gehalt von fünf Millionen Dollar.

Damit geht Nowitzki in seine 21. NBA-Saison und stellt einen Rekord auf. Noch nie hat ein Spieler zuvor so lange für eine Franchise gespielt. Insgesamt gibt es nur drei Spieler, die insgesamt 21 Jahre in der Liga spielten. Diese sind Robert Parish, Kevin Willis und Kevin Garnett. Auch Vince Carter könnte kommende Saison zu dieser Gruppe gehören. Der 41-Jährige ist allerdings noch Free Agent und sucht noch nach einem Team.

Dirk Nowitzkis Career High beträgt 53 Punkte. Diesen Wert legte er am 02.12.2004 gegen die Houston Rockets auf. (Getty Images)

Nowitzki spielt bereits seit der Saison 1998/99 für die Mavericks und konnte mit dem Team 2011 die NBA-Championship gewinnen. Ob der Star der Franchise auch im kommenden Jahr noch unumstrittener Starter ist, bleibt abzuwarten. Schließlich sind die Zahlen des Power Forwards verständlicherweise nicht mehr so gut, wie in seiner Prime. In der vergangenen Spielzeit legte Nowitzki in 77 Spielen 12,0 PPS und 5,7 REB auf. In seiner Karriere kommt der Deutsche auf 21,2 Punkte und 7,7 Rebounds pro Spiel. Derzeit hat Dirk Nowitzki überragende 31.183 Punkte auf seinem Konto und liegt auf Platz sechs der „All Time Scoring List“. Somit könnte der MVP von 2007 noch den legendären Wilt Chamberlain einholen, der derzeit mit 31.419 Punkten den fünften Platz belegt.

Ein Kommentar

  1. Pingback: Nowitzki: "Playoffs sind das Ziel" - BASKET

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Thank you
for sending!