BASKET

Marcus Smart bleibt Boston treu

Lange hat es gedauert, jetzt ist es endlich offiziell. Free Agent Marcus Smart bleibt bei den Boston Celtics und erhält einen Vierjahresvertrag. In dieser Zeitspanne bekommt der Point Guard 52 Millionen Dollar auf sein Konto überwiesen und wird versuchen die erste Championship seit 2008 nach Boston zu holen.

Das Career-High von Marcus Smart beträgt 26 Punkte. Diese Zahl erreichte er gleich zwei Mal. (Getty Images)

Marcus Smart wurde 2014 an sechster Stelle von den Boston Celtics gedraftet. In seinen vier NBA-Saisons schaffte es der mittlerweile 24-Jährige nie zum unersetzbaren Starter. In 261 Spielen durfte er nur in 83 von Beginn an auf dem Parkett stehen. In dieser Zeit legte er im Schnitt 9,4 Punkte und 3,9 Assists auf. Vor allem konnte Smart aber mit seiner Defense glänzen, weshalb die Celtics den Guard unbedingt halten wollten.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Thank you
for sending!