BASKET

Nr.4-Pick der Grizzlies zu haben

Memphis möchte gerne ihren vierten Pick im heutigen Draft für einen Trade anbieten. Sieben Teams zeigten bereits Interesse, jedoch würde der Tausch auch Chandler Parsons beinhalten, der als extrem überbezahlt gilt.

Die Mavericks, Magic, Bulls, Knicks, Nuggets, Celtics und Clippers sollen bereits Interesse an dem attraktiven Pick haben.

Die Grizzlies wollen mit dem Angebot den unvorteilhaften Vertrag von Chandler Parsons loswerden, der in den nächsten zwei Jahren noch 49,2 Millionen Dollar verdienen wird. Der 29-Jährige war die letzten Jahre von Knieproblemen geplagt und spielte nur 70 Spiele, seitdem er 2016 nach Memphis kam. Seinen Vertrag aufzulösen würde für die Franchise eine Menge Cap Space für 2019 generieren.

Chandler Parsons

Parsons spielte in dieser Saison 36 Spiele und kam nur auf 7,9 PPS. (Foto: Getty Images)

Die Grizzlies versprechen sich nur ein paar Plätze im Draft abzurutschen, anstatt komplett aus der Lottery zu verschwinden. Dies wäre bei jedem der erwähnten Teams möglicher, ausser bei den Celtics, die momentan erst als 27. einen Rookie wählen dürfen. ESPN zufolge rechnet das Grizzlies-Front-Office jedoch erst mit ernsthaften Angeboten, wenn sie im morgigen Draft an der Reihe sind. Die anderen Teams werden wahrscheinlich sehen wollen, wer noch an der vierten Stelle zu haben ist.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Thank you
for sending!