fbpx
BASKET

Junger Baller trifft sein Vorbild

Bei einem gemeinsamen Basketball-Training mit Profispieler David McCray im Rahmen der Porsche Jugendförderung “Turbo für Talente” konnte das Ludwigsburger Nachwuchstalent Raphail Chatzidamianidis wertvolle Erfahrungen sammeln.

Dribbeln, passen und Körbe werfen gemeinsam mit einem Profi – für einen Nachwuchsbasketballer wie den 15-jährigen Raphail Chatzidamianidis von der BSG Ludwigsburg bietet sich eine solche Chance nicht alle Tage. Am vergangenen Donnerstag durfte er in der Rundsporthalle auf dem Campus der Ludwigsburger Porsche Basketball-Akademie auf eines seiner Vorbilder, den Kapitän und Publikumsliebling der MHP Riesen Ludwigsburg David McCray, treffen.

“Ich kenne und bewundere David schon seit er bei den MHP Riesen spielt: Er ist nicht nur ein super Basketballer, sondern auch abseits des Spielfelds sehr sympathisch. Mit ihm trainieren zu dürfen war eine tolle Erfahrung für mich”, beschreibt Raphail die Begegnung mit dem Profi. Von Anfang an verstanden sich beide Spieler sichtlich gut. Nach einem Interview, bei dem Raphail sein Vorbild alles fragen konnte, was er schon immer einmal von einem Profi-Basketballer wissen wollte, ging es weiter auf das Spielfeld. Eine von David McCray angeleitete Übung gab Raphail einen kurzen Einblick in ein Profitraining. Beim packenden Eins-gegen-Eins-Duell zeigten beide Spieler dann noch einmal ihren vollen Einsatz: In spannenden Zweikämpfen dribbelten und warfen sie um die Wette und schenkten sich gegenseitig keinen Punkt. Davids Einladung zum bevorstehenden Spiel der MHP Riesen gegen Alba Berlin bildete für Raphail den freudigen Abschluss eines aufregenden Nachmittags.

Porsche, der Hauptsponsor der Ludwigsburger Basketball-Akademie, ermöglichte das Treffen der beiden Spieler. Unter dem Motto „Turbo für Talente“ fördert der Stuttgarter Automobilhersteller Kinder und Jugendliche an seinen Standorten Stuttgart und Leipzig in den Sportarten Basketball, Eishockey, Fußball und Tennis in ihrer sportlichen und sozialen Entwicklung. Weitere Informationen finden Sie auf www.turbofuertalente.de.

Thank you
for sending!