BASKET

Der große NBA-TV Jahresrückblick

Geht es euch auch so? Es ist noch immer ungewohnt und beim Schreiben des Datums fällt es einem schwer, sich an die „Sieben“ hinter der „Eins“ zu gewöhnen. Doch das Jahr 2016 ist Geschichte und aus gegebenem Anlass gibt es auf BASKET.de im NBA-TV ein ganz besonderes Highlight für euch: Einen ausführlichen Jahresrückblick, der euch das vergangene Jahr der besten Basketball-Liga der Welt in spektakulären Bildern zusammenfasst.

Kobe Bryant sagt nach 20 Jahren Goodbye (Foto: Getty Images).

Kobe Bryant sagt nach 20 Jahren Goodbye (Foto: Getty Images).

Und was waren das für unfassbar grandiose Highlights:

  • LeBron James schafft es nach einem 1:3 Rückstand mit seinen Cleveland Cavaliers noch den Titel zu gewinnen und bescherrte Cleveland und seinem Heimatstaat Ohio den ersten NBA-Titel der Geschichte.
  • Kevin Durant wechselt von Oklahoma zu den Golden State Warriors und stellte die Basketball-Welt auf den Kopf.
  • Beim All-Star-Weekend zeigen Zach LaVine und Aaron Gordon eines der spannensten und spektakulärsten Duelle, das der „Dunk Contest“ je gesehen hat. Bei All-Star-Game fällt der Punkte-Rekord und Russell Westbrook verteidigt seinen All-Star-Game-MVP-Titel.
  • Kobe Bryant verabschiedet sich nach 20 Jahren bei seinen Los Angeles Lakers von der NBA-Bühne.
  • Auch Spurs-Legende Tim Duncan und „KG“ Kevin Garnett verlassen die NBA.
  • Karl-Anthony Towns wird „Rookie of the Year“.
  • 2016 war das Jahr von Stephen Curry: der „Baby-faced Assassin“ wurde einstimmig zum Most Valuable Player gewählt und verteidigte somit seinen Titel. Außerdem brach er mit 402 Dreiern seinen eigenen Saison-Dreier-Rekord, wurde Scoring-Champ, Steal-Leader und schaffte mit 13 Dreiern in einem Spiel einen neuen „Threeball“-Rekord.
  • Allen Iverson, Yao Ming und der legendäre Shaquille O’Neal wurden 2016 in die „Hall of Fame“ aufgenommen.
  • Die Golden State Warrior brachen mit 73 Siegen den ewigen Sieges-Rekord der 1996er Chicago Bulls.
  • Paul Zipser spielt nun in der NBA und Dirk Nowitzki ist nun der sechstbeste Scorer der NBA-Geschichte.

Wenn ihr diese und viele weitere Highlights in bewegten Bildern sehen möchtet, schaut euch das tolle Video auf BASKET.de im NBA-TV an. Die Redaktion wünscht euch viel Spaß beim Jahresrückblick und ist sich sicher, dass das Jahr 2017 ebenso geile Basketball-Momente für uns alle bereithalten wird.

LeBron James wird zum dritten Mal NBA-Champion und holt den ersten Titel aller Zeiten nach Cleveland (Foto: Getty Images).

LeBron James wird zum dritten Mal NBA-Champion und holt den ersten Titel aller Zeiten nach Cleveland (Foto: Getty Images).

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Thank you
for sending!