BASKET

Rekord-Vertrag für LeBron James

Schon in den letzten Tagen hielt sich das Gerücht hartnäckig, jetzt hat der „King“ selbst die Bestätigung geliefert. LeBron James hat einen neuen Drei-Jahres-Vertrag bei seinen Cleveland Cavaliers unterzeichnet. Das gab der Finals-MVP von 2016 auf der Social-Media-Seite „Uninterrupted“ in einem Video bekannt. „Ich werde zu den Cavaliers zurückkehren, dem Team aus meiner Heimatstadt. Ich bin sehr aufgeregt, weil ich erneut die Gelegenheit bekomme, die Krone, den Titel zu verteidigen“, erklärte James, der die Championship mit den Cavaliers als „inspirierend und emotional bewegend“ bezeichnete. Zur Unterschrift bewegt hat den dreifachen Champion sicherlich auch die von Cleveland aufgerufene Summe, die James verdienen wird. 100 Millionen Dollar ist der Vertrag schwer, mit einem Jahresverdienst von 33 Mio. Dollar zieht LeBron mit Michael Jordan als bestbezahlter Basketballer aller Zeiten gleich.

LeBron James bejubelt in Spiel 7 der NBA Finals eine gelungene Aktion.

LeBrons neuer Vertrag beinhaltet eine Ausstiegsklausel nach dem zweiten Vertragsjahr.
Foto: getty images

Lange Zeit hatten NBA-Beobachter damit gerechnet, dass LeBron erst in einem Jahr seinen neuen Vertrag unterzeichnet. Dann nämlich steigt der Salary Cap erneut, Teams können noch mehr Geld ausgeben und Spieler die Verträge ihres Lebens machen. Für LeBron jedoch war ein Warten auf diesen Moment nicht nötig. Zum einen ist es ohnehin nicht in seinem Interesse, die Cavaliers finanziell zu überlasten, da ja auch noch ein schlagkräftiges, meisterschafts-fähiges Team an seiner Seite stehen soll. Darüber hinaus hat James seit 13 Jahren in der NBA und als Werbekönig seiner Sportart so viel Geld verdient, dass es auf den einen oder anderen Dollar ohnehin nicht mehr ankommen sollte.

Ab dem 25. Oktober geht James dann gemeinsam mit seinem Team wieder auf Titeljagd. Die Meisterschaft 2016 war die erste eines Teams aus Cleveland seit 1964 und der vorläufige Höhepunkt in der Karriere von LeBron James gewesen.

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Thank you
for sending!