BASKET

Bulls gewinnen Summer League

Die Summer League ist jedes Jahr eine Basketball-Oase im Sommer. In einer Zeit ohne die heißgeliebte NBA, versorgt sie uns Basketball-Fans mit dem orangenem Ball. Drei Turniere gibt es, das erste in Orlando, das zweite in Utah und zum Abschluss das wichtigste und offizielle Turnier in Las Vegas mit 23 NBA-Teams und einer D-League Auswahl.

In Orlando gewannen die heimischen Magic mit ihrem „White Team“ den Titel (es treten traditionell zwei Teams der Orlando Magic an). Deren Spieler Arinze Onuaku kam zu MVP-Ehren und Cameron Payne von den Oklahoma City Thunder schnappte sich mit 18,8 Punkten den Titel des Scoring-Champs. In Utah triumphierten die Boston Celtics. Und auch wenn es keinen offiziellen MVP gab, dominierte Kyle Anderson von den San Antonio Spurs mit 23,7 Punkten, 8,3 Rebounds und 4,3 Assists.

Doch wie gesagt, die beiden Turniere sind nur Vorgeplänkel für die wahre Summer League in der Stadt des Glücksspiels. Und dort standen sich gestern Nacht im Finale die Timberwolves und die Bulls gegenüber. Chicago gewann nach einem engen Match und einem spektakulären Buzzer-Beater von Denzel Valentine mit 84:82 gegen Minnesota. Spielentscheidend waren zuvor die Vorstellungen von Bobby Portis (26 Punkte, zehn Rebounds, vier Steals) und Jerami Grant (24 Punkte, zehn Rebounds, fünf Assists).

Bereits am Vortag wurde die All-Summer-League-Teams bekannt gegeben. Zum MVP wurde der im Finale unterlegene Tyus Jones ernannt. Das First-Team wird komplettiert durch Jordan McRae (Cavaliers), Bobby Portis (Bulls), den First-Pick Ben Simmons (Sixers), Alan Williams (Suns). Im zweiten Team befinden sich mit Jaylen Brown (3. Pick, Celtics), Thon Maker (10. Pick, Bucks) und Tyler Ulis (34. Pick, Suns) drei Rookies sowie mit Norman Powell (Raptors) und Kelly Oubre Jr. (Wizards) zwei Spieler, die bereits NBA-Erfahrung vorweisen können. Der beste Scorer des Turniers wurde der Power Forward der Utah Jazz Trey Lyles mit 29,0 Zählern im Schnitt.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Thank you
for sending!